Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Archäotechniker Frank Trommer und Archäologe Stephan Holdermann führen den Bronzeguss vor. (Foto: ZVG/Frank Trommer)
Kultur
Liechtenstein|14.06.2022 (Aktualisiert am 14.06.22 09:04)

Eine Zeitreise zurück zu den Römern

VADUZ – Das Amt für Kultur zeigt am Samstag im Rahmen der Europäischen Archäologietage 2022, wie und wo die Menschen in Liechtenstein lebten. Von 14 bis 18 Uhr erhalten Besucherinnen und Besucher Einblicke in die Römerzeit. Vereine der Gemeinde sorgen zudem für das leibliche Wohl.

Der Archäotechniker Frank Trommer und Archäologe Stephan Holdermann führen den Bronzeguss vor. (Foto: ZVG/Frank Trommer)

VADUZ – Das Amt für Kultur zeigt am Samstag im Rahmen der Europäischen Archäologietage 2022, wie und wo die Menschen in Liechtenstein lebten. Von 14 bis 18 Uhr erhalten Besucherinnen und Besucher Einblicke in die Römerzeit. Vereine der Gemeinde sorgen zudem für das leibliche Wohl.

Veranstaltungsprogramm
  • Wann: Samstag, 18. Juni, 14 bis 18 Uhr
  • Wo: Römische Villa bei der Primarschule, Sebastianstrasse 54, 9485 Nendeln
  • Wer: Archäologie, Amt für Kultur, zusammen mit der Gemeinde Eschen-Nendeln
  • Was: Informationsstand der Archäologie mit Originalfunden
  • Programm: Führungen durch den Gutshof: 14.35 Uhr und 16.30 Uhr, Antiker Bronzeguss mit Frank Trommer, Informationsstand des EU-Projektes "Living Danube Limes", Tanz und Schauspiel der Young Stars, Wettbewerb am Stand des Vereins Dorfgeschichte Eschen-Nendeln, Römerspiele, Verein Nendla ums Johr
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 394 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 10:30 (Aktualisiert gestern 11:10)
«Wir brau­chen eine Musi­k­ex­port-Anlaufstelle»
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung