Volksblatt Werbung
(Screenshot: VB)
Kultur
Liechtenstein|08.12.2015

Kurzfilm mit Folgen

TRIESENBERG - Wie viel Humor haben Gläubige beziehungsweise deren Vertreter? Offensichtlich nicht viel. Unter dem Motto «Satire darf alles, aber nur so lange sie mich nicht ärgert» wurde ein Video von Kee-TV, das laut dem Produzenten in «Star Wars»-Manier auf das Thema Trennung von Kirche und Staat anspielen soll, als so störend empfunden, dass mit mehreren rechtlichen Konsequenzen gedroht worden sei, erklärte der Filmemacher am Dienstag.

(Screenshot: VB)

TRIESENBERG - Wie viel Humor haben Gläubige beziehungsweise deren Vertreter? Offensichtlich nicht viel. Unter dem Motto «Satire darf alles, aber nur so lange sie mich nicht ärgert» wurde ein Video von Kee-TV, das laut dem Produzenten in «Star Wars»-Manier auf das Thema Trennung von Kirche und Staat anspielen soll, als so störend empfunden, dass mit mehreren rechtlichen Konsequenzen gedroht worden sei, erklärte der Filmemacher am Dienstag.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(db)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|08.09.2015 (Aktualisiert am 08.09.15 12:33)
Pastorale Botschaft von Erzbischof Wolfgang Haas
Volksblatt Werbung