Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Von links: Caroline Riegler-Rüdisser, Gabriela Hilti-Saleem, Melanie Vonbun-Frommelt und Alexandra Konrad-Biedermann. (Foto: ZVG)
Anzeige
Liechtenstein|09.06.2022 (Aktualisiert am 09.06.22 11:21)

Im Dorf geht es heiss her

SCHAAN - In der Serie zu den Gemeindewahlen 2023 spricht «Vielfalt in der Politik» mit Gemeinderätinnen über ihre Arbeit und Erfahrung im Gemeinderat.

Von links: Caroline Riegler-Rüdisser, Gabriela Hilti-Saleem, Melanie Vonbun-Frommelt und Alexandra Konrad-Biedermann. (Foto: ZVG)

SCHAAN - In der Serie zu den Gemeindewahlen 2023 spricht «Vielfalt in der Politik» mit Gemeinderätinnen über ihre Arbeit und Erfahrung im Gemeinderat.

In den letzten Jahren wurde im Schaaner Zentrum viel gebaut. Für die Natur blieb dabei immer weniger Platz. Die Folge? Im Sommer ist die Hitze gross. Beim Busbahnhof wurden Temperaturen von bis zu 42 Grad gemessen, beim Lindaplatz sogar bis zu 50 Grad. Im Interview mit «Vielfalt in der Politik» sprechen die Gemeinderätinnen Gabriela Hilti-Saleem, Alexandra Konrad-Biedermann, Caroline Riegler-Rüdisser und Melanie Vonbun-Frommelt über das Freiraumkonzept, besser bekannt als «Schaan grünt».

Neue Grünflächen mit Bäumen, Blumenrabatten und Kleintierhotels schaffen Lebensräume für Insekten, Reptilien und andere Kleintiere. Auch das Element Wasser gerät zunehmend in den Blick, es werden Bäche renaturiert und Brunnen eingesetzt. Diese Massnahmen dienen sowohl der Klimaregulierung als auch der Förderung von Biodiversität. Gabriela Hilti-Saleem betont, wie wichtig die Biodiversität für die Umwelt und unser eigenes Bestehen ist.

Alle Frauen sind begeistert von der Vielseitigkeit der Themen im Gemeinderat. Man sehe vertieft in die einzelnen Bereiche hinein und lerne viel dabei. Caroline Riegler-Rüdisser schätzt besonders, dass sich die Resultate der eigenen Arbeit unmittelbar sehen lassen. «Wir sind nahe dran», sagt sie. Dies gilt besonders für die Kommissionen, in denen eigene Ideen unkompliziert und rasch umgesetzt werden können. Alle vier Gemeinderätinnen haben den Vorsitz in einer Kommission inne – ein Engagement, das ihnen spürbar wichtig ist.

Schaan wird als offene Gemeinde beschrieben, in der Geselligkeit grossgeschrieben wird. Neben dem Jahrmarkt und der Fasnacht finden noch viele weitere Veranstaltungen statt, an denen auch der Gemeinderat rege teilnimmt. «Wir haben es gut untereinander und sind gerne in Kontakt mit der Bevölkerung», so Alexandra Konrad- Biedermann. Dass im Gemeinderat eine positive Stimmung herrscht, beweist das häufige herzhafte Lachen während des Interviews sowie das gemeinsame Zusammensitzen im «Rössle» nach den Sitzungen.

Von Melanie Vonbun-Frommelt kommt ein wichtiger Tipp für politische Neulinge: «Man muss sich getrauen, Fragen zu stellen und an den eigenen Themen dranbleiben. » Es braucht eine gewisse Portion Hartnäckigkeit, um Erfolg zu haben.

Das ausführliche Interview sowie weitere Fotos und Videos finden Sie auf www.vielfalt.li

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|01.06.2022
47.2132° N, 9.5025° E
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung