Volksblatt Werbung
Wirtschaft
International|17.09.2021

EU-Abgeordnete verdächtigen Gazprom der Marktmanipulation

BRÜSSEL - Mehrere Dutzend EU-Abgeordnete wittern angesichts hoher Energiepreise eine mögliche Marktmanipulation des russischen Gaskonzerns Gazprom. Die Abgeordneten kritisieren unter anderem, Gazprom habe sich geweigert, Gaslieferungen durch bereits existierende Pipelines zu buchen und seine Produktion gedrosselt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 11:00
Nur Bares ist Wahres: Die Argentinier und ihr US-Dollar

BUENOS AIRES - Die seit Jahrzehnten andauernde Finanzkrise hat die Menschen in Argentinien misstrauisch gemacht. Wenn es um ihr Geld gehen, setzten sie auf Cash: In kaum einem anderen Land haben die Menschen so viel Bargeld unter dem Kopfkissen.

Volksblatt Werbung