Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Reisekonzern Tui will den deutschen Ferienflieger Tuifly wegen der Coronakrise um rund die Hälfte verkleinern. (Archivbild)
Wirtschaft
International|05.06.2020

Tuifly will Flotte wegen Coronakrise halbieren

HANNOVER - Der Reisekonzern Tui will den deutschen Ferienflieger Tuifly wegen der Coronakrise um rund die Hälfte verkleinern. Ziel sei, die eigentlich vorgesehene Flotte von 39 Jets vom Typ Boeing 737 zu halbieren.

Der Reisekonzern Tui will den deutschen Ferienflieger Tuifly wegen der Coronakrise um rund die Hälfte verkleinern. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 05:53
Chinas Aussenhandel wächst wieder - Importe und Exporte im Plus
Volksblatt Werbung