Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die zur Gruppe Opec+ gehörenden Öl exportierenden Länder haben sich darauf geeinigt, die Fördermenge zu drosseln, um den Preiszerfall für Rohöl zu bremsen. (Archivbild)
Wirtschaft
International|10.04.2020

Opec+ einigt sich auf Rohöl-Förderbremse

LONDON - Die im Verbund Opec+ vereinigten Ölförderländer haben sich nach zähem Ringen auf eine Rohöl-Förderbremse verständigt. Damit wollen sie dem Preisrutsch ihres wichtigen Exportguts Einhalt gebieten.

Die zur Gruppe Opec+ gehörenden Öl exportierenden Länder haben sich darauf geeinigt, die Fördermenge zu drosseln, um den Preiszerfall für Rohöl zu bremsen. (Archivbild)

LONDON - Die im Verbund Opec+ vereinigten Ölförderländer haben sich nach zähem Ringen auf eine Rohöl-Förderbremse verständigt. Damit wollen sie dem Preisrutsch ihres wichtigen Exportguts Einhalt gebieten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 1 Stunde
Bayers Glyphosat-Rechtsstreit geht in USA in erste Berufungsrunde