Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Software-Konzern SAP hat im ersten Quartal die Coronavirus-Krise kaum zu spüren bekommen - für das Gesamtjahr wird die deutsche Unternehmensgruppe aber vorsichtig. (Archivbild)
Wirtschaft
International|09.04.2020

SAP senkt wegen Coronavirus-Krise den Jahresausblick

WALLDORF - Der Softwarekonzern SAP blickt vor dem Hintergrund der Coronavirus-Krise vorsichtiger auf das laufende Jahr. Beim Umsatz sei nun währungsbereinigt mit 27,8 bis 28,5 Milliarden Euro zu rechnen, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend in Walldorf mit.

Der Software-Konzern SAP hat im ersten Quartal die Coronavirus-Krise kaum zu spüren bekommen - für das Gesamtjahr wird die deutsche Unternehmensgruppe aber vorsichtig. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 1 Stunde
Chinas Ausfuhren verringern sich im Mai weniger stark als erwartet