ARCHIV - Ein Mitarbeiterin des Gesundheitswesens bereitet eine Spritze für eine Impfung gegen das Coronavirus vor. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa
Coronavirus
International|17.02.2022

Israelische Daten: Viele Omikron-Ansteckungen trotz Vierfach-Impfung

BERLIN - Daten aus Israel deuten auf einen eher geringen Zusatznutzen einer vierten Corona-Impfdosis beim Schutz vor Omikron-Ansteckungen hin. Bei Personal im Gesundheitswesen sind mit einer vierten Dosis eines mRNA-Impfstoffs zwar Antikörperspiegel wie kurz nach dem Booster wiederhergestellt worden.

ARCHIV - Ein Mitarbeiterin des Gesundheitswesens bereitet eine Spritze für eine Impfung gegen das Coronavirus vor. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa

BERLIN - Daten aus Israel deuten auf einen eher geringen Zusatznutzen einer vierten Corona-Impfdosis beim Schutz vor Omikron-Ansteckungen hin. Bei Personal im Gesundheitswesen sind mit einer vierten Dosis eines mRNA-Impfstoffs zwar Antikörperspiegel wie kurz nach dem Booster wiederhergestellt worden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 273 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda/dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|17.02.2022
Endet mit den Corona-Massnahmen die Hilfe für Härtefälle?
Volksblatt Werbung