Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|28.01.2022

Medien: Schweizer Fotograf stirbt an Unterkühlung nach Sturz in Paris

PARIS - Der Schweizer Fotograf René Robert ist nach einem unglücklichen Sturz mitten in Paris an Unterkühlung gestorben. Der Journalist und Freund des Fotografen, Michel Mompontet, machte den tragischen Unglücksfall Mitte der vergangenen Woche im französischen Sender France Info öffentlich. Der in Paris lebende Robert (85) habe sich demnach abends nach dem Essen zu einem Spaziergang aufgemacht und dabei einen Schwächeanfall erlitten und sei zu Boden gefallen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

LWIW - Nach ihrem überwältigenden Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) in Turin ist die Gruppe Kalush Orchestra wieder in die Ukraine zurückgekehrt. Die sechs Männer sangen an der Grenzkontrolle kurz ihren Hit "Stefania", wie das öffentlich-rechtliche Fernsehen am Montag in einem kurzen Video beim Nachrichtendienst Telegram zeigte. Später folgten noch ein Auftritt und eine Autogrammstunde mit jungen Fans an einer Tankstelle hinter der ukrainisch-polnischen Grenze bei Krakowez.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung