HANDOUT - Die Sängerin Elena Tsagrinou bietet mit ihrem Song «El Diablo» den Beitrag von Zypern zum Eurovision Song Contest 2021. Foto: Panos Giannakopoulos/Cyprus Delegation Eurovision Song Contest 2021/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den ESC-Beitrag von Zypern 2021 und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Vermischtes
International|07.03.2021

Aufruhr um Zyperns ESC-Song "El Diablo"

NIKOSIA - Von Satanismus ist die Rede und von der Huldigung des Teufels: Christlich-orthodoxe Organisationen haben am Wochenende zu einer Demonstration gegen den zyprischen Eurovision-Song "El Diablo" der Sängerin Elena Tsagrinou aufgerufen.

HANDOUT - Die Sängerin Elena Tsagrinou bietet mit ihrem Song «El Diablo» den Beitrag von Zypern zum Eurovision Song Contest 2021. Foto: Panos Giannakopoulos/Cyprus Delegation Eurovision Song Contest 2021/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den ESC-Beitrag von Zypern 2021 und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Bürgermeister: Bitte nicht zu royaler Trauerfeier nach Windsor kommen

WINDSOR - Der Bürgermeister von Windsor in der Nähe von London hat die Öffentlichkeit gebeten, zur Trauerfeier von Prinz Philip nicht an den Ort des Geschehens zu kommen. "Es ist eine sehr schwierige Zeit und die Menschen haben sehr starke Gefühle", sagte Bürgermeister John Story am Dienstag der britischen Nachrichtenagentur PA. "Aber wir müssen jeden bitten, die eigene Gesundheit und Sicherheit und die von anderen ganz oben auf die Prioritätenliste zu setzen und nicht nach Windsor zu kommen."