Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|05.12.2020

Behörden kritisieren Bieler Weihnachtsmarkt-Organisatoren

Die grenzüberschreitende Charmeoffensive der Organisatoren des Bieler Weihnachtsmarktes missfällt den Behörden. Die Einladung von ausserkantonalen Besuchern sei "unverständlich", heisst es in einer gemeinsamen Medienmitteilung von Kanton Bern und Stadt Biel. Laut dem Communiqué vom Freitagabend haben die Organisatoren über die Medien "spezifisch die ausserkantonale Bevölkerung zu einem Besuch des Weihnachtsmarktes eingeladen." Öffentliche Einladungen dieser Art seien unverständlich "in einer Zeit, in der wir mit allen Mitteln versuchen, die Menschen zu sensibilisieren, ihre sozialen Kontakte zu verringern", erklären Regierungsrat Pierre Alain Schnegg und Stadtpräsident Erich Fehr in der Stellungnahme. Nur wenn eine überregionale Durchmischung weitgehend vermieden werde, "können solche Anlässe im aktuellen Umfeld überhaupt verantwortet werden." Der Berner Gesundheitsdirektor ruft die Bevölkerung im Kanton Bern deshalb dazu auf, ihre jeweiligen lokalen Weihnachtsmärkte zu besuchen.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 58 Minuten
Riesiger toter Wal im Mittelmeer geborgen - Sorge um jüngeres Tier
Volksblatt Werbung