Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Bild aus besseren Tagen: Baby "Sukari" küsst Nashorn-Mama "Kilaguni" im Berliner Zoo. Das weltweit älteste Spitzmaulnashorn ist nach Angaben des Zoos mit 46 Jahren gestorben. Das Nashorn brachte im Zoo fünf Jungtiere zur Welt. (KEYSTONE/DPA/Andreas Altwein)
Vermischtes
International|22.10.2020

Ältestes Spitzmaulnashorn der Welt im Zoo Berlin gestorben

BERLIN - Im Berliner Zoo ist das Spitzmaulnashorn Kilaguni im Alter von 46 Jahren gestorben. Es handelte sich um das älteste Tier dieser Art weltweit. Die Nashorndame brachte im Laufe ihres Lebens fünf Babys zur Welt und trug so bedeutend zum Erhalt ihrer Art bei.

Ein Bild aus besseren Tagen: Baby "Sukari" küsst Nashorn-Mama "Kilaguni" im Berliner Zoo. Das weltweit älteste Spitzmaulnashorn ist nach Angaben des Zoos mit 46 Jahren gestorben. Das Nashorn brachte im Zoo fünf Jungtiere zur Welt. (KEYSTONE/DPA/Andreas Altwein)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 2 Stunden
Berset: "Was ist ein Bett im Spital ohne Personal?"

Bundesrat Alain Berset hat an einem Point de Presse in Muttenz BL die Kantone ermahnt, rechtzeitig auf die Entwicklung der Pandemie zu reagieren. Die gegenwärtige Situation bezeichnete er als beunruhigend. Die Hoffnungen, dass sich der positive gesamtschweizerische Trend weiterenwickeln würde, hätten sich nicht erfüllt, sagte er am Donnerstag im Beisein der beiden Baselbieter Regierungsmitglieder Thomas Weber (SVP) und Kathrin Schweizer (SP).

Volksblatt Werbung