Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
ARCHIV - Blick auf die Justizvollzugsanstalt Kiel. Der Verdächtige im Fall des vor gut 13 Jahren verschwundenen britischen Mädchens «Maddie» verbüßt hier derzeit eine Haftstrafe. Gegen ihn haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Foto: Carsten Rehder/dpa
Vermischtes
International|22.09.2020

Beschuldigter im Fall Maddie: Neue Ermittlungen wegen Vergewaltigung

BRAUNSCHWEIG - Gegen den im Fall Maddie beschuldigten Deutschen haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Opfer habe sich nach dem Zeugenaufruf in mehreren Ländern bei britischen Medien gemeldet, sagte Hans Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag. Es werde inzwischen wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer jungen Irin im Jahr 2004 an der Algarve ermittelt, bestätigte er. Über das weitere Verfahren gegen den 43-Jährigen hatte zunächst die "Braunschweig Zeitung" berichtet.

ARCHIV - Blick auf die Justizvollzugsanstalt Kiel. Der Verdächtige im Fall des vor gut 13 Jahren verschwundenen britischen Mädchens «Maddie» verbüßt hier derzeit eine Haftstrafe. Gegen ihn haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Foto: Carsten Rehder/dpa

BRAUNSCHWEIG - Gegen den im Fall Maddie beschuldigten Deutschen haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Opfer habe sich nach dem Zeugenaufruf in mehreren Ländern bei britischen Medien gemeldet, sagte Hans Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag. Es werde inzwischen wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer jungen Irin im Jahr 2004 an der Algarve ermittelt, bestätigte er. Über das weitere Verfahren gegen den 43-Jährigen hatte zunächst die "Braunschweig Zeitung" berichtet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 28 Minuten
Strassburger Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ohne Buden
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung