Die Giro-Trophäe in den Händen von Jai Hindley, dem australischen Gesamtsieger von 2022
Sport
International|28.09.2022

Giro 2023 beginnt mit Zeitfahren in den Abruzzen

RAD - Nach dem diesjährigen Gastspiel in Budapest startet der Giro d'Italia 2023 in den Abruzzen. Los geht es am 6. Mai mit einem 18,4 km langen Zeitfahren entlang der Adriaküste von Fossacesia nach Ortona.

Die Giro-Trophäe in den Händen von Jai Hindley, dem australischen Gesamtsieger von 2022

RAD - Nach dem diesjährigen Gastspiel in Budapest startet der Giro d'Italia 2023 in den Abruzzen. Los geht es am 6. Mai mit einem 18,4 km langen Zeitfahren entlang der Adriaküste von Fossacesia nach Ortona.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
International|vor 1 Stunde
So nah - und doch so fern
Volksblatt Werbung