Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Marc Hirschi bei der Siegerehrung auf den Champs-Elysées in Paris, wo er als kämpferischster Fahrer der diesjährigen Tour de France geehert wurde
Sport
International|20.09.2020

Klasse statt Masse - Starke Schweizer mit Hirschi an der Spitze

RAD - Vier Schweizer starteten vor drei Wochen in Nizza zur 107. Tour de France. Das Quartett mit dem neuen Jungstar Marc Hirschi sowie Stefan Küng, Michael Schär und Sébastien Reichenbach fiel positiv auf.

Marc Hirschi bei der Siegerehrung auf den Champs-Elysées in Paris, wo er als kämpferischster Fahrer der diesjährigen Tour de France geehert wurde
Nächster Artikel
Sport
International|vor 2 Stunden
Neuer Vertrag für Siegenthaler bei Washington
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung