Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Olivier Hoslet, Pool Photo via AP)
Politik
International|25.02.2022 (Aktualisiert am 25.02.22 09:00)

EU stimmt neuen Russland-Sanktionen zu - Differenzen bei Swift

BRÜSSEL - Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten haben bei einem Krisengipfel nach dem Einmarsch des russischen Militärs in die Ukraine einem umfangreichen Sanktionspaket gegen Russland zugestimmt. Die Strafmassnahmen betreffen unter anderem die Bereiche Energie, Finanzen und Transport. Zudem soll es Exportkontrollen für bestimmte Produkte sowie Einschränkungen bei der Visapolitik geben.

(Foto: Olivier Hoslet, Pool Photo via AP)

BRÜSSEL - Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten haben bei einem Krisengipfel nach dem Einmarsch des russischen Militärs in die Ukraine einem umfangreichen Sanktionspaket gegen Russland zugestimmt. Die Strafmassnahmen betreffen unter anderem die Bereiche Energie, Finanzen und Transport. Zudem soll es Exportkontrollen für bestimmte Produkte sowie Einschränkungen bei der Visapolitik geben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 525 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dpa/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|24.02.2022 (Aktualisiert am 24.02.22 21:30)
Hasler zu EWR- und OSZE-Gesprächen in Brüssel
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung