Teilnehmer der ukrainischen Schulungskampagne «Keine Panik! Macht euch bereit!» in der Nähe von Kiew. (Foto: Keystone/AP/Efrem Lukatsky)
Politik
International|07.02.2022 (Aktualisiert am 07.02.22 21:38)

Wie Geheimdienste Putins Militäraufmarsch sehen

MOSKAU/KIEW/BRÜSSEL - Ein grosser Krieg oder nur ein grosser Bluff? Niemand im Westen weiss, was Russlands Präsident Wladimir Putin mit den Soldaten und Waffen vorhat. Dank Spionagesatelliten und anderen Aufklärungsmethoden haben die Geheimdienste allerdings einen sehr guten Überblick über die aktuelle Lage. Und diese wirkt düster. Vor allem, wenn sie mit den Analysen kombiniert wird, die über Putin selbst erstellt wurden. Ein Überblick.

Teilnehmer der ukrainischen Schulungskampagne «Keine Panik! Macht euch bereit!» in der Nähe von Kiew. (Foto: Keystone/AP/Efrem Lukatsky)

MOSKAU/KIEW/BRÜSSEL - Ein grosser Krieg oder nur ein grosser Bluff? Niemand im Westen weiss, was Russlands Präsident Wladimir Putin mit den Soldaten und Waffen vorhat. Dank Spionagesatelliten und anderen Aufklärungsmethoden haben die Geheimdienste allerdings einen sehr guten Überblick über die aktuelle Lage. Und diese wirkt düster. Vor allem, wenn sie mit den Analysen kombiniert wird, die über Putin selbst erstellt wurden. Ein Überblick.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 20 Absätze und 813 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/apa/dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|07.02.2022 (Aktualisiert am 07.02.22 08:42)
Was sich bei Energiespeicherung ändern wird