Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Werden die Menschen durch Corona willenloser und unselbstständiger? Der GIS-Experte Emmanuel Martin hält das zumindest für möglich. Unser Foto zeigt eine Probe der schliesslich wegen der Pandemie abgesagten Aufführung der Oper «Le Coq d’Or» in Aix-en-Provence (Südfrankreich). (Foto: RM/AFP/Clement Mahoudeau)
GIS-Kommentar
International|21.07.2020 (Aktualisiert am 23.07.20 16:17)

Über die Rolle der persönlichen Verantwortung in einer postcovidalen Gesellschaft

 «Während des Lockdown meinten einige Beobachter, dass die COVID-19-Krise der Zivilisation, wie wir sie kennen, ein Ende setzen und eine genügsamere, reifere Menschheit hervorbringen würde. Wir sollten uns sowohl vor apokalyptischen als auch vor revolutionären Vorhersagen in Acht nehmen, aber dennoch anerkennen, dass Veränderungen unweigerlich eintreten werden»: Ein GIS-Kommentar von Emmanuel Martin.

Werden die Menschen durch Corona willenloser und unselbstständiger? Der GIS-Experte Emmanuel Martin hält das zumindest für möglich. Unser Foto zeigt eine Probe der schliesslich wegen der Pandemie abgesagten Aufführung der Oper «Le Coq d’Or» in Aix-en-Provence (Südfrankreich). (Foto: RM/AFP/Clement Mahoudeau)

 «Während des Lockdown meinten einige Beobachter, dass die COVID-19-Krise der Zivilisation, wie wir sie kennen, ein Ende setzen und eine genügsamere, reifere Menschheit hervorbringen würde. Wir sollten uns sowohl vor apokalyptischen als auch vor revolutionären Vorhersagen in Acht nehmen, aber dennoch anerkennen, dass Veränderungen unweigerlich eintreten werden»: Ein GIS-Kommentar von Emmanuel Martin.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 16 Absätze und 1000 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|18.07.2020 (Aktualisiert am 19.07.20 12:08)
Liechtenstein verzeichnet seinen 86. Coronafall
Volksblatt Werbung