Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Herrschte 50 Jahre über das Sultanat Oman: Qaboos bin Said Al Said. Unser Foto zeigt ihn bei einem Gipfel der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi am 31. Mai 1981.  (Archivfoto: RM/AFP/Lehtikuva)
GIS-Kommentar
International|05.03.2020

Der neue Herrscher vom Oman will das Vermächtnis seines Vorgängers erfüllen

«Der Sultan vom Oman, Qaboos bin Said al-Said, starb am 10. Januar im Alter von 79 Jahren nach einer langen Krankheit. Er hatte keine Kinder. Am folgenden Tag wurde sein Cousin, der Kulturminister Haitham bin Tariq al-Said, als neuer Herrscher des Landes vereidigt. Der friedliche Machtwechsel ist ein Zeugnis für die Stabilität des Regimes von al-Said»: Kommentar des GIS-Experten Zvi Mazel.

Herrschte 50 Jahre über das Sultanat Oman: Qaboos bin Said Al Said. Unser Foto zeigt ihn bei einem Gipfel der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi am 31. Mai 1981.  (Archivfoto: RM/AFP/Lehtikuva)

«Der Sultan vom Oman, Qaboos bin Said al-Said, starb am 10. Januar im Alter von 79 Jahren nach einer langen Krankheit. Er hatte keine Kinder. Am folgenden Tag wurde sein Cousin, der Kulturminister Haitham bin Tariq al-Said, als neuer Herrscher des Landes vereidigt. Der friedliche Machtwechsel ist ein Zeugnis für die Stabilität des Regimes von al-Said»: Kommentar des GIS-Experten Zvi Mazel.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 14 Absätze und 1131 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|26.02.2020 (Aktualisiert am 26.02.20 14:57)
Mitteleuropa braucht keine Belehrungen von westeuropäischen Politikern
Volksblatt Werbung