Die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani sorgte für Entrüstung in der Region – wie hier in Pakistan.  (Foto: (AP/Anjum Naveed)
GIS-Kommentar
International|20.01.2020 (Aktualisiert am 06.02.20 18:43)

Die verlorene Sache des Iraks und Syriens – Symbole der Niederlage des Westens

«Der seit 20 Jahren andauernde Krieg im Irak ist noch lange nicht vorbei», kommentiert der französische GIS-Experte Charles Millon.

Die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani sorgte für Entrüstung in der Region – wie hier in Pakistan.  (Foto: (AP/Anjum Naveed)

«Der seit 20 Jahren andauernde Krieg im Irak ist noch lange nicht vorbei», kommentiert der französische GIS-Experte Charles Millon.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 1057 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|13.01.2020 (Aktualisiert am 06.02.20 18:45)
Frankreich und die Soziologie einer schlechten Regierungsführung