Volksblatt Werbung
Politik
International|27.11.2022

Mindestens 10 Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Mogadischu

MOGADISCHU - Bewaffnete Angreifer haben in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ein Hotel nahe des Präsidentenpalastes gestürmt und mindestens zehn Menschen getötet. Darunter seien auch zwei Personen mit einer doppelten somalisch-britischen Staatsbürgerschaft, sagte Mohamed Dahir von der somalischen Polizei der Deutschen Presse-Agentur. Die Belagerung des Hotels dauerte am späten Sonntagabend noch an.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 44 Minuten
Expertenteam soll Angriff auf Militäranlage im Iran untersuchen
Volksblatt Werbung