Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Cherson wird mittlerweile zwar nicht mehr von den russischen Truppen besetzt, doch die Angriffe von russischer Seite auf die Stadt gehen weiter. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa
Politik
International|27.11.2022

Massive Angriffe auf Cherson in Südukraine - wieder Strom in Kiew

KIEW/MOSKAU - Russland hat die von ukrainischen Truppen kürzlich zurückeroberte Stadt Cherson und deren Umgebung nach Angaben der ukrainischen Behörden massiv beschossen. Bei mehr als 50 Angriffen seien auch Wohnhäuser von Granaten getroffen worden, berichete Militärgouverneur Jaroslaw Januschewitsch am Sonntag im Nachrichtenkanal Telegram. Demnach gab es mindestens einen Toten und zwei Verletzte. Die Ukraine warf Russland zum wiederholten Male Terror und gezielte Angriffe auf Zivilisten vor. Die Angaben waren zunächst nicht unabhängig zu überprüfen.

Cherson wird mittlerweile zwar nicht mehr von den russischen Truppen besetzt, doch die Angriffe von russischer Seite auf die Stadt gehen weiter. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

KIEW/MOSKAU - Russland hat die von ukrainischen Truppen kürzlich zurückeroberte Stadt Cherson und deren Umgebung nach Angaben der ukrainischen Behörden massiv beschossen. Bei mehr als 50 Angriffen seien auch Wohnhäuser von Granaten getroffen worden, berichete Militärgouverneur Jaroslaw Januschewitsch am Sonntag im Nachrichtenkanal Telegram. Demnach gab es mindestens einen Toten und zwei Verletzte. Die Ukraine warf Russland zum wiederholten Male Terror und gezielte Angriffe auf Zivilisten vor. Die Angaben waren zunächst nicht unabhängig zu überprüfen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 36 Minuten
US-Verteidigungsminister Austin in Südkorea

SEOUL - US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist zu Gesprächen über die angespannte Lage auf der koreanischen Halbinsel in Südkorea eingetroffen.

Volksblatt Werbung