Volksblatt Werbung
dpatopbilder - Pro-demokratische Demonstranten blockieren mit Feuer die Straßen, um die Machtübernahme durch das Militär zu verurteilen. Foto: Ashraf Idris/AP/dpa
Politik
International|26.10.2021

Dringlichkeitssitzung im Sicherheitsrat zunächst ohne Stellungnahme

NEW YORK - Angesichts des Militärputsches im Sudan hat sich der UN-Sicherheitsrat Diplomatenangaben zufolge zunächst nicht auf eine gemeinsame Stellungnahme einigen können.

dpatopbilder - Pro-demokratische Demonstranten blockieren mit Feuer die Straßen, um die Machtübernahme durch das Militär zu verurteilen. Foto: Ashraf Idris/AP/dpa

NEW YORK - Angesichts des Militärputsches im Sudan hat sich der UN-Sicherheitsrat Diplomatenangaben zufolge zunächst nicht auf eine gemeinsame Stellungnahme einigen können.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|gestern 22:41
Facebook entfernt Konten rund um vermeintlichen Schweizer Biologen

MENLO PARK/PEKING - Die Facebook-Eigentümerin Meta hat nach einer mutmasslichen Propaganda-Kampagne aus China in sozialen Medien hunderte Konten eines vermeintlichen Schweizer Biologen gelöscht. Diese hatten behauptet, die USA mischten sich in die Suche nach dem Pandemie-Ursprung ein.

Volksblatt Werbung