Politik
International|03.03.2021

Biden kritisiert Lockerung von Corona-Restriktionen in Bundesstaaten

WASHINGTON - US-Präsident Joe Biden hat die Lockerung von coronabedingten Beschränkungen in mehreren US-Bundesstaaten kritisiert. "Ich glaube, dass es ein grosser Fehler ist", sagte der Demokrat am Mittwoch im Weissen Haus mit Blick auf entsprechende Lockerungen in Texas und Mississippi. Erst Ende Mai werde es genug Impfstoff geben, um alle erwachsenen Amerikaner impfen zu können. "Das letzte, was wir brauchen, ist ein Neandertaler-Denken, dass in der Zwischenzeit alles in Ordnung ist." Es sei "entscheidend", die von der Wissenschaft empfohlenen Schutzmassnahmen zu befolgen.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Russland weist ukrainischen Konsul aus