Politik
International|03.03.2021

Lebenszeichen von Kremlgegner Nawalny: "Grüsse aus dem Gefängnis"

MOSKAU - Nach tagelanger Unklarheit über seinen Verbleib gibt es von dem inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny erstmals wieder ein Lebenszeichen: Er ist demnach noch nicht im Straflager. "Grüsse aus dem Untersuchungsgefängnis Nummer 3 "Koltschugino" im Gebiet Wladimir", teilte Nawalny am Mittwoch bei Instagram mit. Nach Angaben seiner Anwälte soll er vorerst dort bleiben.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Russland weist ukrainischen Konsul aus