Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|27.01.2021

Auch neuer US-Aussenminister spricht von Genozid an Uiguren in China

WASHINGTON - Der neue US-Aussenminister Antony Blinken wirft - wie sein Amtsvorgänger Mike Pompeo - der chinesischen Führung wegen des Vorgehens gegen die muslimische Minderheit der Uiguren Völkermord vor. Blinken sagte am Mittwoch bei seiner ersten Pressekonferenz in Washington, er sei der Meinung, dass ein Genozid an den Uiguren begangen werde.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 7 Minuten
Zu den Sanktionen der EU und USA im Fall Nawalny sendet dpa eine weitere Zusammenfassung (als Autorenstück) bis 17.45 Uhr, ca. 70 Zl.
Volksblatt Werbung