Volksblatt Werbung
ARCHIV - Nach einem russischen Luftangriff steigen am Rande der Provinz Idlib Rauchschwaden auf. Foto: Moawia Atrash/ZUMA Wire/dpa/Archiv
Politik
International|26.10.2020

Aktivisten: Mindestens 78 Tote bei russischen Luftangriffen in Syrien

DAMASKUS - Bei russischen Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 78 mit der Türkei verbündete Rebellen getötet worden.

ARCHIV - Nach einem russischen Luftangriff steigen am Rande der Provinz Idlib Rauchschwaden auf. Foto: Moawia Atrash/ZUMA Wire/dpa/Archiv
Nächster Artikel
Politik
International|vor 50 Minuten
Wieder Ausschreitungen bei Demo gegen Sicherheitsgesetz in Paris
Volksblatt Werbung