Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Sänger und Songwriter, der mit seiner Band «Toots and the Maytals» Reggae populär machte, ist in Kingston (Jamaika) im Alter von 77 Jahren gestorben. Foto: Elias Funez/The Union via AP/dpa
Kultur
International|12.09.2020

Reggae-Pionier Toots Hibbert stirbt mit 77 Jahren

KINGSTON - Die Reggae-Musik hat eine ihren wichtigsten Stimmen verloren: Musiker Toots Hibbert ist Freitagabend (Ortszeit) im Alter von 77 Jahren gestorben. Manager Eric Baker bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag entsprechende jamaikanische Medienberichte und Meldungen in Hibberts Social-Media-Kanälen. Demnach starb der Sänger im "University Hospital of the West Indies" in Jamaikas Hauptstadt Kingston.

Der Sänger und Songwriter, der mit seiner Band «Toots and the Maytals» Reggae populär machte, ist in Kingston (Jamaika) im Alter von 77 Jahren gestorben. Foto: Elias Funez/The Union via AP/dpa

KINGSTON - Die Reggae-Musik hat eine ihren wichtigsten Stimmen verloren: Musiker Toots Hibbert ist Freitagabend (Ortszeit) im Alter von 77 Jahren gestorben. Manager Eric Baker bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag entsprechende jamaikanische Medienberichte und Meldungen in Hibberts Social-Media-Kanälen. Demnach starb der Sänger im "University Hospital of the West Indies" in Jamaikas Hauptstadt Kingston.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 15 Minuten
"Weckrufe und Tränen" - Wie Popmusiker gegen Trump mobil machen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung