Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
ARCHIV - Halle Berry kommt zu der Verleihung der 24. Screen Actors Guild (SAG) Awards. Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa
Kultur
International|12.09.2020

Halle Berry: "Ich hatte wahnsinnig Angst davor, Regie zu übernehmen"

TORONTO - Ihr Debüt als Regisseurin ist für Hollywood-Star Halle Berry nervenaufreibend gewesen. Die Arbeit an ihrem Film "Bruised" habe ihr mehrere schlaflose Nächte besorgt, sagte die 54-Jährige am Freitagabend (Ortszeit) während eines interaktiven Events beim 45. Toronto International Film Festival (TIFF). Berrys Drama "Bruised" wird am Samstag beim kanadischen Filmfest Weltpremiere feiern.

ARCHIV - Halle Berry kommt zu der Verleihung der 24. Screen Actors Guild (SAG) Awards. Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

TORONTO - Ihr Debüt als Regisseurin ist für Hollywood-Star Halle Berry nervenaufreibend gewesen. Die Arbeit an ihrem Film "Bruised" habe ihr mehrere schlaflose Nächte besorgt, sagte die 54-Jährige am Freitagabend (Ortszeit) während eines interaktiven Events beim 45. Toronto International Film Festival (TIFF). Berrys Drama "Bruised" wird am Samstag beim kanadischen Filmfest Weltpremiere feiern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 44 Minuten
"Weckrufe und Tränen" - Wie Popmusiker gegen Trump mobil machen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung