Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Archiv)
Vermischtes
Liechtenstein|14.11.2014 (Aktualisiert am 14.11.14 10:36)

LIFE Klimastiftung Liechtenstein: Die richtigen Weichen stellen

VADUZ - Die LIFE Klimastiftung Liechtenstein hat heute ihren fünften Geschäftsbericht publiziert. Das Jahr 2013 sei für Sie ein besonders wichtiges Jahr gewesen, betont die Stiftung in ihrer Aussendung.

(Foto: Archiv)

VADUZ - Die LIFE Klimastiftung Liechtenstein hat heute ihren fünften Geschäftsbericht publiziert. Das Jahr 2013 sei für Sie ein besonders wichtiges Jahr gewesen, betont die Stiftung in ihrer Aussendung.

Das Jahr 2013 habe für die LIFE Klimastiftung Liechtenstein ein besonders wichtiges Jahr dargestellt. Mit der Revision des CO2-Gesetzes im September 2013 habe sich der Landtag zur Weiterführung der Lenkungsabgabe bekannt und somit mittelbar auch die Finanzierung der Aktivitäten der LIFE Klimastiftung Liechtenstein sowie die Fortführung der Kooperation mit der Klimastiftung Schweiz gesichert . Durch die sodann im 2013 beschlossene Revision des CO2-Gesetzes sei der für diese Kooperation erforderliche regulatorische Rahmen bis zum Jahr 2020 verankert worden, sodass die liechtensteinischen KMU auch langfristig von den Fördermassnahmen profitieren könnten. "Mit Blick auf eine langfristige Planung der Aktivitäten der LIFE Klimastiftung Liechtenstein kann das Jahr 2013 als äusserst erfreulich und motivierend für die weitere Zukunft bezeichnet werden", so Regierungschef und Stiftungsratspräsident Adrian Hasler anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts 2013.

 

Erfolgreiche Kooperation mit der Klimastiftung Schweiz

Diverse liechtensteinische KMU hätten auch im Jahr 2013, die dank der Kooperation zwischen der LIFE Klimastiftung und der Klimastiftung Schweiz ermöglichten Fördermassnahmen genützt. Insgesamt seien im Jahr 2013 Fördergelder von 18 0000 Franken an acht liechtensteinische KMU geflossen. Die drei grössten liechtensteinischen Banken hätten dies Kooperation ermöglicht.

 

Gesteigertes Fördervolumen

Doch auch die LIFE Klimastiftung habe in diesem Jahr ihr Fördervolumen massgeblich erhöhen können. Zusammen mit der Microfinance Initiative Liechtenstein (MIL) und dem Liechtensteinischen Entwicklungsdienst (LED) hätten verschiedene Entwicklungshilfeprojekte, etwa in Kenia, lanciert werden können.

 

Öffentlichkeitsarbeit im In- und Ausland

Ein weiterer Höhepunkt im Jahr 2013 habe wiederum die Teilnahme an der Klimakonferenz in Warschau dargestellt. Aber auch in Liechtenstein selbst seien einige Massnahmen gesetzt worden. So habe sich die LIFE Klimastiftung Liechtenstein bei der Gründung der Energieeffizienz-Plattform beteiligt, welche Unternehmen in Liechtenstein eine Plattform für einen praxisbezogenen Erfahrungsaustausch rund um das Thema Energieeffizienz biete.

Zudem habe man die alljährliche "Umweltputzete" in Vaduz unterstützt und anlässlich des UNO-Weltwassertages unter dem Motto "jeder Liter zählt" einen Aufklärungsnachmittag zum Thema "Wasser" durchgeführt . Dabei seien an verschiedenen Orten in Vaduz Wassersparaufsätze installiert worden. Alleine hierdurch würden pro Jahr 5‘428 Kilogramm CO2 eingespart werden können.

 

Konsequente Fortsetzung der Strategie im 2014

Das Jahr 2014 stehe ganz im Zeichen der kontinulierlichen Fortsetzung der eingeschlagenen Strategie. Durch die Unterstützung erfolgsversprechender, konkreter Projekte in Liechtenstein solle die hiesige Verankerung unterstrichen werden. Darüber hinaus habe es sich die LIFE Klimastiftung zum Ziel gesetzt, zusammen mit den anderen liechtensteinischen Nachhaltigkeitsinitiativen langfristig eine Leadership-Funktion im Bereich der Nachhaltigkeit zu übernehmen und als Innovationstreiber und Inkubator zu fungieren. Dadurch könne ein wertvoller Beitrag zum Ansehen und zur Reputation sowie zur wirtschaftlichen Fortentwicklung des Landes geleistet werden. "Wir wollen Verantwortung wahrnehmen, mithelfen, die richtigen Weichen zu stellen und das Bild, dass aus Liechtenstein heraus Lösungen für wichtige Zukunftsthemen hervorgehen, wesentlich zu prägen", schloss Hasler.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 12:19
Obst statt Süssigkeiten: Gesunde und leckere Ernährung für Kinder
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.