Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Donnerstag - 13. April 2017 | 09:25 (Aktualisiert am 13.04.17 10:06)

OCLA: Internationale Konferenz für Optische Beschichtungen

VADUZ - Am 12. April wurde aus der Kleinstadt Buchs nach 2015 und 2016 erneut der Mittelpunkt für optische Beschichtungen. Bei der diesjährigen, dritten Ausgabe der internationalen Konferenz
„Optical Coatings for Laser Applications - OCLA“, trafen sich an der NTB in Buchs Europas führende Experten aus Industrie und Wissenschaft für Hochleistungsbeschichtungen und deren Anwendungen. Dies teilte Rhysearch in einer Aussendung mit.

Teilneh­mende im Präsenta­tionsraum im NTB Campus Buchs. (Foto: ZVG)
1 / 2

Die von RhySearch unter Zusammenarbeit mit der NTB, Swissphotonics, und EOS abgehandelte eintägige Veranstaltung zählte 120 Besucher. Das diesjährige OCLA-Symposium bestand wieder aus einem Mix aus Grundlagenforschung
und anwendungsorientierten Forschungsarbeiten. Christoph Michel vom Advanced Material Lab in Lyon zeigte beispielsweise den 20-jährigen teils beschwerlichen Weg auf, bis die Spiegel für die
Gravitationswellenforschung die entsprechende Leistungsfähigkeit aufwiesen. Einen praktischen Leitfaden darüber, welche Materialien für laserbeständige Beschichtungen verwendet werden sollten,
zeigte Markus Stolze von Umicore dem industrienahen Fachpublikum. Neben denjenigen mit Beschichtungs- Hintergrund kamen auch Endanwender wie etwa Laserbauer auf ihre Kosten. Der Laserkristallexperte Christian Kränkel vom Leibnitz-Institute For Crystal Growth zeigte neue Trends und Forschungsergebnisse
in Festkörperlasermaterialen auf. Valentin Wittwer und Andreas Diebold berichteten über die nächste Generation von Superlasern.
Ein weiteres Augenmerk wurde bei den Vorträgen auf die Analyse und Qualifizierung der Hochleistungsoptiken gelegt. Dies ist ein wichtiger Punkt für die Qualitätssicherung der Produkte. So waren mit Lars Jensen vom Laser Zentrum Hannover und Andrius Melninkaitis von der Vilnius University, Italien zwei
Experten für die Messtechnik vertreten, von deren Wissen und Erfahrungen das Publikum profitierte. Wolfgang Riede zeigte auf, wie man auch auf der Erde die Optiken unter Weltraumbedingungenv messen kann. Durch das konzentrierte Expertenwissen und aufgebaute Netzwerk profitierte auch RhySearch, betonten sie in der Aussendung. Beim Innovations- und Forschungszentrum im Rheintal werde gerade die neue DIBS-Beschichtungsanlage in Betrieb genommen. Durch Kooperationen sollen viele neue Erkenntnisse gewonnen werden.

(pd/red)

Verwandte Nachrichten
Vermischtes
Dienstag - 21. März 2017 | 09:08

Kom­mission unterstützt Investi­tionsbeitrag für RhySearch

ST. GALLEN - Die vorberatende Kom­mission unter dem Vorsitz von Thomas Toldo, Sevelen, hat den Kantonsrats­beschluss über einen Sonder­kredit für die Beteili­gung an den Investi­tionen des For­sch­ungs- und Innova­tionszentrums Rheintal «RhySearch» beraten und den Investi­tionsbeitrag einstimmig gut­geheissen. Dies teilt die Staatskanzlei St. Gallen in einer Aussen­dung mit. 

 

Wirtschaft
Mittwoch - 9. September 2015 | 14:43

Inspire AG ist neuer Partner von RhySearch

BUCHS - Am 2. September 2015 konnte die Koopera­tions­vereinba­rung RhySearch mit inspire AG um einen strategi­schen Partner erweitert werden. Die For­sch­ungsorganisa­tion ergänzt die bisherigen Partner Empa, NTB Inter­staat­liche Hoch­schule für Technik Buchs und Uni­versität Liechten­stein in der Zusam­menarbeit mit RhySearch, dem For­sch­ungs- und Innova­tionszentrum Rheintal.

Wirtschaft
Mittwoch - 28. Mai 2014 | 08:57

Verwal­tungsrat von RhySearch komplett

VADUZ/BUCHS - Die Regie­rung wählt mit Patrizia Wachter und Hans Ebin­ger zwei weitere Mitglieder des Verwal­tungsrates von RhySearch (For­sch­ungs- und Innova­tionszentrum Rheintal). Damit ergänzen sie den bestehenden fünfköpfigen Verwal­tungsrat, heisst es in der Mittei­lung des Mini­steriums für Inne­res, Justiz und Wirt­schaft vom Mittwoch.

Wirtschaft
Donnerstag - 13. März 2014 | 09:44

Neuer RhySearch-VR gewählt

VADUZ/BUCHS - Die Regie­rung Liechten­steins und des Kantons St. Gallen haben den neuen Verwal­tungsrat für das For­sch­ungs- und Innova­tionszentrum Rheintal «RhySearch» gewählt, nachdem der frühere Verwal­tungsrat zurückgetreten ist.

Wirtschaft
Mittwoch - 4. Dezember 2013 | 09:25

Liechten­steiner neuer Geschäfts­führer von RhySearch

BUCHS - Der Verwal­tungsrat von RhySearch, dem For­sch­ungs- und Innova­tionszentrum Rheintal, hat in seiner Sitzung vom 24. Oktober 2013 den Liechten­steiner Richard Quaderer zum neuen Geschäftsführer gewählt.

Vermischtes
Montag - 7. Oktober 2013 | 15:15

RhySearch führt ersten Workshop durch

BUCHS - RhySearch hat Ende September an der NTB erstmals einen rich­tungs­weisenden Workshop mit allen Beteiligten durchgeführt.

Weitere News aus der
Region |
Neuste
Beliebteste
So - 20.08.17 | 12:38
Fr - 18.08.17 | 14:23
Fr - 18.08.17 | 12:10
Fr - 18.08.17 | 12:03
Fr - 18.08.17 | 08:50
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=IMG_1555.JPG&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=IMG_20170809_085710.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Bild4_aussen.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636377401182136282.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636372217619914236.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren