Freitag - 31. März 2017 | 16:35 (Aktualisiert am 31.03.17 16:38)

Überladener Lieferwagen am Zoll in Au gestoppt

AU - Zöllner haben am vergangenen Montag in Au SG einen massiv überladenen Lieferwagen gestoppt. Das Fahrzeug wog 6,7 Tonnen - fast doppelt so viel wie erlaubt. Der Fahrer muss mit einer empfindlichen Busse rechnen.

(Foto: Archiv)

Der ungarische Lieferwagen hatte einen zerlegten Wintergarten geladen, wie die zuständige Zollkreisdirektion am Freitag mitteilte. Der Lenker gab bei der Zollabfertigung ein Ladungsgewicht von rund 800 Kilogramm an. Zollmitarbeiter stellten bei einer Kontrolle aber ein weit höheres Gewicht fest.

 

Das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sei um 93 Prozent überschritten worden, heisst es. Um die Fahrt fortzusetzen, musste der Fahrer die Ladung bis zum erlaubten Gewicht abladen. Er wurde einvernommen und wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen angezeigt.

(sda)

Verwandte Nachrichten
Wirtschaft
Dienstag - 31. Januar 2017 | 09:06

Liechten­steins Aussenhandel legt 2016 zu

VADUZ - Die von der Eidg. Zoll­verwal­tung erfas­sten direkten Warenexporte Liechten­steins erreichen im Jahr 2016 gemäss den Angaben des Amtes für Statistik 3346 Mio. Franken Sie liegen 4 Prozent über dem Vorjah­reswert.

Vermischtes
Donnerstag - 12. Januar 2017 | 09:04

Schwerpunktkontrolle im Rheintal

AU/ST. MARGRETHEN - Vergangenes Wochenende führte das Grenzwachtkorps im St. Galler Rheintal eine Schwerpunktkontrolle durch. Innert 24 Stunden kam es zu ins­gesamt 28 Fest­stel­lungen. Neben diversen Zoll­ver­gehen war eine Person wegen Führscheinentzug, eine weitere Person zur Verhaf­tung ver­zeichnet, teilte die Grenzwacht­region III am Donner­stag mit.

Vermischtes
Mittwoch - 29. Juni 2016 | 10:51

St. Galler Regie­rung will Schlies­sung von Zoll­stellen verhindern

ST. GALLEN - Die St. Galler Regie­rung wehrt sich mit einem Schreiben an den Bundesrat gegen die Schlies­sung der Inlandzoll­stellen St. Gallen und Buchs. Aus dem Thurgau gibt es schon länger Prote­ste gegen die Pläne, die auch die Zoll­stelle Rom­anshorn betreffen.

Wirtschaft
Freitag - 22. April 2016 | 09:11

Exporte sind um 8,4 Prozent gestiegen

VADUZ - Die von der Eidgenössi­schen Zoll­verwal­tung erfas­sten direkten Warenexporte Liechten­steins erreichen im ersten Quartal 2016 gemäss den Angaben des Amtes für Statistik 837 Millionen Franken. Sie liegen 8,4 Prozent über dem Vorjah­reswert.

Weitere News aus der
Region |
Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636439609536419342.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561971280811.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636435290030576627.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636441337612480084.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren