Volksblatt Werbung
Politik
Liechtenstein|30.10.2014 (Aktualisiert am 30.10.14 14:02)

150 Jugendliche bei Jugendparlamentskonferenz

BASEL - Jungpolitikerinnen und -politiker aus der Schweiz und Liechtenstein treffen sich am Wochenende zur nationalen Jugendparlamentskonferenz in der Region Basel. Zur Eröffnung des Anlasses wird am Freitag in Laufen auch der Schweizer Bundespräsident Didier Burkhalter erwartet.

Zur 22. Jugendparlamentskonferenz haben sich nach Angaben des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente (DSJ) über 150 Jugendliche aus 30 Jugendparlamenten angemeldet. Erstmals dabei sind dieses Jahr Delegationen der neu gegründeten kantonalen Jugendparlamente von Solothurn, Luzern und Schwyz.

Zusammengeschlossen sind im DSJ derzeit 33 lokale, kantonale und nationale Jugendparlamente der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Jugendparlamente gibt es laut dem Dachverband derzeit in 18 Kantonen. In den Kantonen Bern und Zürich ist je ein solches Gremium in Gründung. Bis Ende 2015 sollen nach den Vorstellungen des DSJ in allen Kantonen Jugendparlamente etabliert sein.

Die nationale Jugendparlamentskonferenz ist nach der eidgenössischen Jugendsession der zweitgrösste jugendpolitische Anlass der Schweiz. Dieses Jahr steht die Konferenz unter dem Motto «Genial vielfältig». Unabhängig von Parteilinien werde an der Veranstaltung diskutiert und debattiert, aber auch gelernt, vernetzt und gefeiert, heisst es in einer Mitteilung.

(sda/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 2 Stunden

Karies bei Kindern: Gibt es Löcher in der Zahnprophylaxe?

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung