Lions-Kabinettsmitglieder freuen sich über den grossartigen Erfolg für einen guten Zweck. (Foto:ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|09.05.2014

Ein Einkauf mehr für einen guten Zweck

VEREINSNACHRICHTEN - Unter dem Motto "Ein Einkauf mehr" sammelten die Lions-Kabinettsmitglieder des District 102E Schweiz-Liechtenstein am Samstag, den 3. Mai, im Pizolpark Mels Lebensmittel in enger Zusammenarbeit mit der Schweizer Tafel für Menschen in Not.

Lions-Kabinettsmitglieder freuen sich über den grossartigen Erfolg für einen guten Zweck. (Foto:ZVG)

VEREINSNACHRICHTEN - Unter dem Motto "Ein Einkauf mehr" sammelten die Lions-Kabinettsmitglieder des District 102E Schweiz-Liechtenstein am Samstag, den 3. Mai, im Pizolpark Mels Lebensmittel in enger Zusammenarbeit mit der Schweizer Tafel für Menschen in Not.

In unserem Land sind rund 8 Prozent der ständigen Wohnbevölkerung in Privathaushalten von Armut betroffen. Armut bedeutet Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial), bei der die betroffenen Personen den minimalen Lebensstandard nicht erreichen, welcher im Land, in dem sie leben, als annehmbar empfunden wird. Das soziale Netz in der Schweiz fängt zwar viele Personen auf, die mit finanziellen und familiären Problemen zu kämpfen haben, doch trotz dieser Leistungen sind viele weiterhin auf die Hilfe von gemeinnützigen Organisationen wie den Lions Clubs angewiesen. In enger Zusammenarbeit mit der Schweizer Tafel – ein Projekt der Stiftung "Hoffnung für Menschen in Not" mit Sitz in Kerzers – und Dank dem grosszügigen Entgegenkommen der Leitung des Migros-Pizolpark Mels, engagierten sich am vergangenen Samstag einige Lions-Kabinettsmitglieder des Distrct 102E Schweiz-Liechtenstein für diesen guten Zweck. Anhand einer Einkaufsliste für länger haltbare Grundnahrungsmittel wie Mehl, Teigwaren, Zucker, Reis, Speiseöl sowie Waschmittel usw. wurden die Kunden des Pizolparks motiviert, einen Einkauf mehr zu tätigen. Diese Activity wurde von den Kunden sehr positiv aufgenommen. Dabei ergaben sich auch viele interessante, teils tiefgreifende Gespräche wie beispielsweise zum Thema Wohlstand oder Wegwerfgesellschaft. Gleichermassen war dieser Anlass auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, uns als Lions-Mitglieder – was wir sind und was wir tun – näher vorzustellen. Dem Anlass war ein grosser Erfolg beschieden. Während unserer Präsenz konnten wir bis am späteren Nachmittag insgesamt 30 Kisten mit diesen Artikeln füllen. Dazu kamen noch Barspenden von über Fünfhundert Franken zusammen. Diese Lebensmittel sowie die Barspenden dürfen wir nun vollumfänglich der Schweizer Tafel übergeben. An dieser Stelle danken wir allen sehr herzlich für ihren Besuch an unserem Stand und die grosszügigen Spenden.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 09:00
Das Funkenwochenende in Liechtenstein
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.