Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Freitag - 6. Oktober 2017 | 19:10 (Aktualisiert am 06.10.17 19:28)

Wer bekommt mehr Subventionen: Kuh oder Kind?

VADUZ - Eine Kleine Anfrage der besonderen Art stellte der Johannes Kaiser (FBP) bezüglich Subventionen. Der Abgeordnete wollte wissen, ob in Liechtenstein ein Kind oder eine Kuh durchschnittlich stärker subventioniert wird.

Wird eine Kuh stärker subven­tioniert als ein Kind? Nein! (Symbolfoto: SSI)

So hatte Johannes Kaiser in einem Interview zum Thema Familienmodelle, Familienförderung und bezüglich der Werte-Diskussion der „Familie“ für die Gesellschaft und den Staat gelesen, dass in der Schweiz jede Kuh mehr Subventionen bekommt als ein Kind. Eine absurde Realität, wie der Abgeordnete findet. Und in Liechtenstein?

Rund 1000 Franken pro Jahr und Kuh

Laut Schätzungen des Amtes für Umwelt erhalte eine Grossvieheinheit (also eine Kuh) rund 1000 Franken an Subventionen im Land, wie Regierungsrat Mauro Pedrazzini ausführte. Diese Förderung setze sich aus Leistungen für Tierhalterbeitrag, Raufutterverzehrbeitrag, Beiträgen gemäss den Richtlinien zur Förderung besonders tierfreundlicher Stallhaltung, abgekürzt BTS, und Beiträgen für den regelmässigen Auslauf ins Freie, abgekürzt RAUS, zusammen.  

Nur schon das Kindergeld toppt die Kuh-Subvention

Dagegen umfasse nur schon das Kindergeld pro Jahr mindestens 3300 Franken. Zudem zählte der Regierungsrat noch minutenlang die zahlreichen weiteren familienfördernden Massnahmen und Subventionen für Kinder auf, nu um die Alleinerziehndenzulage, die Muttschaftszulage, den Steuerabzug, Ausbildungsauwendungen und die Befreiung von der Krankenversicherung bis zum 16. Lebensjahr.

Pedrazzinis Fazit: "Die im zitierten Interview gemachte Behauptung, dass in der Schweiz jede Kuh mehr Subventionen bekommt als ein Kind, lässt sich für Liechtenstein nicht belegen."

(hm)

Verwandte Nachrichten
Vermischtes
Sonntag - 8. Oktober 2017 | 09:13

Sehr wenige Bewerberinnen auf Kader­stellen

VADUZ - Nachdem in den vergangenen Monaten verschiedene Kaderposi­tionen in öffent­lich-recht­lichen Unterneh­men besetzt wurden, erkundigte sich der stv. Abgeordnete Alexander Batliner (FBP) in einer Kleinen Anfrage nach dem Geschlechter­verhältnis unter den Bewerbern.

Politik
Sonntag - 8. Oktober 2017 | 06:18

Grössere Parkplätze brauchen doch mehr Platz

VADUZ - Ein «Volksblatt»-Bericht zur Parkplatznorm veran­las­ste Manfred Kaufmann (VU) zu einer Kleinen Anfrage.

Politik
Samstag - 7. Oktober 2017 | 17:43

Auch Einkünfte aus Airbnb sind steuer­pf­lichtig

VADUZ - Wer sein Ferienhäuschen, Haus, Woh­nung oder Zimmer über Airbnb vermietet, freut sich vielleicht über den Zusatz­verdienst. Aber auch dieser muss ver­steuert werden.

Politik
Samstag - 7. Oktober 2017 | 15:30

Verwir­rung um Fussgän­gerinsel bei Maschlina­strasse in Triesen

TRIESEN - In der Maschlina­strasse in Triesen wird derzeit eine Fussgängerinsel rückgebaut und um eine Fahrspur ver­setzt. Dies soll 15 000 Franken kosten, die je zur Hälfte vom Land und Triesen getragen werden, ergab eine Kleine Anfrage von Herbert Elkuch (DU).

Politik
Samstag - 7. Oktober 2017 | 12:37

Postfach­gebühr könnte 175 000 Franken bringen

VADUZ - Warum die Postfächer nicht mehr kostenlos sind und was dies der liechten­steini­schen Post einbringt, wollten zwei Abgeordnete in je einer Kleinen Anfrage genauer wissen.

Weitere News aus
Liechtenstein |
Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433562042884936.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561951468776.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561418571840.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561860208616.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren