(Symbolfoto: SSI)
Politik
Liechtenstein|06.10.2017 (Aktualisiert am 06.10.17 16:44)

Liechtenstein erobert die Weltmeere

VADUZ - Hoppla, klammheimlich schickt sich Liechtenstein offenbar an, die Weltmeere zu erobern.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Hoppla, klammheimlich schickt sich Liechtenstein offenbar an, die Weltmeere zu erobern.

Kein Witz: Der stellvertretende Abgeordnete Alexander Batliner (FBP) führte im Rahmen einer Kleinen Anfrage im Landtag aus, dass bei den AHV-IV-FAK-Anstalten rund 450 Matrosen versichert sein sollen, die weder die liechtensteinische Staatsbürgerschaft besitzen noch in Liechtenstein wohnhaft sind, geschweige denn in irgendeiner Beziehung zu unserem Land stehen beziehungsweise unser Land überhaupt kennen. Seemannsgarn? Keineswegs.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Samstag (7.10.2017).

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 10:54
Gemeinde Ruggell legt Finanzplanung bis 2021 vor

RUGGELL - Der Gemeinderat in Ruggell hat die Finanzplanung 2018 bis 2021 einstimmig genehmigt.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung