Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Politik
Liechtenstein|05.10.2017 (Aktualisiert am 05.10.17 14:32)

Überparteiliches Postulat zur Alterspflege

VADUZ - VU und FBP haben gemeinsam ein überparteiliches Postulat zur zukünftigen Finanzierung der Alterspflege ausgearbeitet, das die Regierung dazu einlädt, diverse Massnahmen zu prüfen.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - VU und FBP haben gemeinsam ein überparteiliches Postulat zur zukünftigen Finanzierung der Alterspflege ausgearbeitet, das die Regierung dazu einlädt, diverse Massnahmen zu prüfen.

Wie die Vaterländische Union am Donnerstag mitteilte, seien auch die Freie Liste und DU dazu eingeladen worden, das Postulat zu unterzeichnen, dem sich am Ende 19 Abgeordnete anschlossen. Mit dem überparteilichen Postulat soll die Regierung eingeladen werden, zu prüfen, welche Konsequenzen sich aus der in den nächsten Jahrzehnten absehbaren starken Zunahme von Menschen im hohen Alter für die Kosten von Pflege und Betreuung im Alter ergeben – insbesondere auch aus Sicht der Finanzierung. Auch soll geprüft werden, ob es in anderen Staaten bekannte, innovative Modell zur Finanzierung der Alterspflege und –betreuung gibt, die auf liechtensteinische Verhältnisse adaptiert werden könnten. "Wie die Finanzierung von Pflege- und Betreuungsleistungen von Menschen im hohen Alter generationengerecht gestaltet werden kann, ist schliesslich eine weitere von insgesamt sechs gestellten Fragen, welche die Regierung beantworten soll", schreibt die VU in einer Aussendung.

(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 06:48

Parteifinanzierung soll transparenter werden - zumindest ein bisschen

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung