Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Dieser Bus hat bereits die Strassen von Ruggell in 3D erfasst. (Foto: Gemeinde Ruggell)
Vermischtes
Liechtenstein|19.04.2017

Unterländer Strassen in 3D auf dem Bildschirm

GAMPRIN-BENDERN - Nach Ruggell hat sich nun auch Gamprin für 3D-Strassenaufnahmen entschieden. Dies soll intern eine Arbeitserleichterung bringen, etwa bei Vermessungen. Weitere Gemeinden könnten folgen.

Dieser Bus hat bereits die Strassen von Ruggell in 3D erfasst. (Foto: Gemeinde Ruggell)

GAMPRIN-BENDERN - Nach Ruggell hat sich nun auch Gamprin für 3D-Strassenaufnahmen entschieden. Dies soll intern eine Arbeitserleichterung bringen, etwa bei Vermessungen. Weitere Gemeinden könnten folgen.

Google Street View ist den meisten bestens bekannt – wenn auch in Liechtenstein bisher aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht verfügbar. Weniger bekannt ist allerdings, dass sich die Technologie solcher 3D-Strassenaufnahmen zu weit mehr nutzen lassen, als sich etwa schon von zu Hause aus durch den Urlaubsort zu klicken. Behörden können damit beispielsweise Messungen durchführen, ohne vor Ort gehen zu müssen. So etwa in Ruggell, wo im Herbst 2016 eine Testphase angelaufen ist.

Gamprin springt ebenfalls auf

Gamprin-Bendern hat nun Nägel mit Köpfen gemacht und der damit betreuten Hanno Konrad Anstalt einen Auftrag für  3D-Strassenaufnahmen erteilt, die dies gemeinsam mit der Schweizer Firma iNovitas durchführt. Dafür ist gemäss Gemeinderatsprotokoll ein Kostendach von 12 000 Franken vorgesehen. Je nachdem, wie viele Gemeinden sich an dem Projekt schliesslich tatsächlich beteiligen, könnte sich der Betrag noch verringern, hiess es auf Anfrage seitens der Gemeinde. Zumindest laut dem Gampriner Protokoll stehen die Chancen diesbezüglich nicht schlecht: «Die verantwortlichen Bauverwalter konnten sich an Hand der gezeigten Lösung überzeugen und haben bereits im Herbst 2016 ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert.»

Was dass für die Bürger und den Datenschutz bedeutet, lesen Sie im „Volksblatt“ vom Mittwoch (19.4.2017).

(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|15.12.2017

Feinstaubmessung in Nendeln

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung