Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mittwoch - 26. August 2015 | 13:34 (Aktualisiert am 26.08.15 14:29)

Freie Liste will Interpellation zur Verteilungsgerechtigkeit einreichen

VADUZ - Mit einer Interpellation will die Freie Liste im Oktober-Landtag der Regierung Fragen zur Verteilungsgerechtigkeit von Vermögen und Einkommen stellen.

(Symbolfoto: Shutterstock)

So wollen sie zum Beispiel wissen wie Liechtensteins Bevölkerung im Vergleich zur Schweiz und Österreich dasteht und wie vielen Bürgern es eigentlich möglich ist finanzielle Reserven zu bilden. Die Fraktion frage die Regierung ausserdem, welche Auswirkungen die Massnahmen der Sparpakete I bis III auf das verfügbare Einkommen der Menschen haben und ob Personen mit niedrigen oder mittleren Einkommen durch die Sparmassnahmen stärker belastet wurden. "Sollte sich die von den Interpellanten vermutete, im Vergleich zu den Nachbarländern ungleiche Einkommensverteilung in Liechtenstein bewahrheiten, ist die liechtensteinische Sparpolitik bedenklich", schliessen die FL-Franktion.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Donnerstag (27. August 2015).

(pd/red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Freitag - 5. Februar 2016 | 11:36

Vertei­lungs­ge­rechtig­keit - Regie­rung ver­abschiedet Interpella­tionsbeantwor­tung

VADUZ - Die Regie­rung hat am 3. Februar die Interpella­tionsbeantwor­tung betreffend Vertei­lungs­ge­rechtig­keit von Vermögen und Ein­kom­men ver­abschiedet. Die Beantwor­tung der Interpella­tion der Landtags­abgeordneten Helen Konzett-Bargetze, Thomas Lager und Wolfgang Marxer zeigt auf, dass die Liechten­steini­sche Steuer­statistik mit ihrem hohen Detaillie­rungsgrad über eine umfangreiche Daten­grundlage verfügt, welche alle steuer­lichen Ele­mente umfasst.

Politik
Mittwoch - 20. Januar 2016 | 10:32

Liechten­steinern bleibt mehr Netto vom Brutto als Schweizern

VADUZ - Die Regie­rung hat am 19. Januar 2016 die Studie "Das verfügbare Ein­kom­men in Liechten­stein im Vergleich mit der Schweiz" zur Kenntnis genom­men. Die Studie wurde vom Mini­sterium für Gesell­schaft in Auftrag gegeben und durch das Liechten­stein-Institut erarbeitet. Ziel der Studie ist es, auf wissen­schaft­lich basierten Fakten der Frage nachzu­gehen, wieviel "Netto vom Brutto" am Ende des Tages den Einwohnern zur Verfügung, teilt das Mini­sterium am Mittwoch mit.

Politik
Mittwoch - 26. August 2015 | 08:43

Aktuelle Stunde zum Thema Eurolöhne in Liechten­stein

VADUZ - Die Freie Liste hat sich für die Aktuelle Stunde im September-Landtag das Thema "Eurolöhne in Liechten­stein" entschieden. Dabei soll gemäss der Partei über die neue Problematik von in Euro aus­be­zahlten Löhnen in Liechten­stein diskutiert werden.

Politik
Mittwoch - 19. August 2015 | 07:14

Geschlechterquote: Freie Liste reicht Postulat ein

VADUZ - Am Mittwochvormittag informierte die Freie Liste über ihr neues Postulat zur Geschlechterquote in Führungsposi­tionen in der Landes­verwal­tung und staatsnahen Betrieben.

Politik
Mittwoch - 5. August 2015 | 07:24

Gemeindewahl-Motion der Freien Liste: FBP scheut Diskussion nicht

VADUZ - Als Reak­tion auf die an die Regie­rung überwiesene FBP-Motion zur Mandats­vertei­lung bei Gemeindewahlen reichte die Freie Liste (FL) eine neue Motion ein: Sie will ganz auf das Grundmandatser­fordernis verzichten.

Politik
Dienstag - 4. August 2015 | 10:43

Vergleich von Lohnneben­ko­sten "in Auftrag gegeben"

VADUZ - Nicht zum ersten Mal beschäftigt die Freie Liste (FL) die Regie­rung und sich selbst mit den liechten­steini­schen Lohnneben­ko­sten im Vergleich zur Schweiz, Deutschland und Österreich. Nun hat sie eine Interpella­tion ein­gereicht, um kon­krete Zahlen in Erfah­rung zu bringen.

Politik
Dienstag - 4. August 2015 | 10:23

Freie Liste will Grundmandatser­fordernis abschaffen

VADUZ - Die Freie Liste (FL) reichte am Montag eine Motion zur Abschaf­fung des Grundmandatser­fordernisses bei Gemeinderatswahlen ein.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636427513813257458.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425667399956.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636426649395522842.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561887196663.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren