Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
China Flottillen von Trawlern und Patrouillenschiffen zum Einsatz, um die eigenen Interessen – unter anderem jene der nationalen Ölgesellschaft – zu schützen (Foto: RM)
Politik
International|20.08.2015

Chinas Streben nach Kontrolle erhöht Spannungen

SCHAAN - China investiert in eine «moderne maritime Militärmacht», um die «maritimen Rechte und Interessen» des Landes zu schützen. "Die Streitkräfte werden helfen die Ansprüche, die China auf die umstrittenen Inseln im Südchinesischen Meer erhebt, durchzusetzen", schreibt GIS-Gastexperte Nicola Casarini.

China Flottillen von Trawlern und Patrouillenschiffen zum Einsatz, um die eigenen Interessen – unter anderem jene der nationalen Ölgesellschaft – zu schützen (Foto: RM)

SCHAAN - China investiert in eine «moderne maritime Militärmacht», um die «maritimen Rechte und Interessen» des Landes zu schützen. "Die Streitkräfte werden helfen die Ansprüche, die China auf die umstrittenen Inseln im Südchinesischen Meer erhebt, durchzusetzen", schreibt GIS-Gastexperte Nicola Casarini.

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Mittwochsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|28.06.2018 (Aktualisiert am 28.06.18 12:04)
Die Regulierung der Internetgiganten - US-Behörden am Scheideweg
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung