Samstag - 4. Juli 2015 | 08:59

Chance zur Reform für arabische Länder

SCHAAN - Der Ölpreis ist zur Normalität zurückgekehrt mit einer höheren Preisvolatilität in einem Umfeld niedrigerer Preise im Vergleich zum Zeitraum zwischen 2011 und Mitte 2014. Allerdings gibt es für die grossen Ölexporteure im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) kein "business as usual": Der neue GIS-Beitrag von Carole Nakhle.

(Foto: RM)

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Samstagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Montag - 19. Juni 2017 | 05:19

Kaspi­sches Öl und Gas in einer Welt des Energie-Überflusses

SCHAAN - Die fünf Anrainer­staaten Aserbaid­schan, Iran, Kasach­stan, Russland und Turk­meni­stan haben ihre langjährigen territorialen Streitig­keiten noch nicht beigelegt, was die volle Nutzung des Energiepotenzials des Kaspi­schen Meers bisher verhinderte. Ein Ende dieses Still­stands scheint nun aber möglich.

Politik
Mittwoch - 17. Mai 2017 | 16:37

Kann Südafrikas Präsident politisch überleben?

KAPSTADT - In Südafrika herrscht ausnahms­weise Einig­keit: Eigent­lich ist Präsident Zuma nach dem neu­sten Fall untragbar. Einzig der tradi­tionell starke Zusammnehalt innerhalb der ANC könnte in noch im Amt halten.

Wirtschaft
Montag - 27. Februar 2017 | 07:11

Fracking ver­an­schau­licht Macht der Märkte

VADUZ -  Wenn Experten, politi­sche Ent­schei­dung­sträger und Kom­mentatoren wichtige technologi­sche Entwick­lungen im Energiesektor erörtern, konzentriert sich ihre Aufmerksam­keit zu unrecht zu sehr auf die modernen erneuerbaren Energien, die sie als disruptive Technologien beschreiben.

Politik
Dienstag - 14. Februar 2017 | 10:38

Tunesiens fragiler Übergang

SCHAAN - Tunesien wird immer als das Land in Erinne­rung bleiben, in dem der Arabi­sche Frühling ausbrach. Die Welle der Prote­ste stürzte mehrere Diktatoren, von seinem eigenen Präsidenten Zine Ben Ali über den ägypti­schen Präsidenten Hosni Mubarak bis hin zum liby­schen Machthaber Muammar Gaddafi.

Politik
Montag - 13. Februar 2017 | 08:12

Tunesiens fragiler Übergang

SCHAAN - In den mei­sten Ländern, die Aufstände im Zuge des Arabi­schen Frühlings erlebten, hat der Kampf um Demokratie ernsthafte Rückschläge erlitten. Im Gegen­satz dazu scheint der Übergang in Tunesien von einer 23 Jahre andauernden Diktatur zu einer voll funk­tionsfähigen säkularen Demokratie in die richtige Rich­tung zu gehen. Doch der Übergang bleibt zerb­rech­lich.

Vermischtes
Freitag - 27. Januar 2017 | 10:54

"Technologie-Exporteure die grös­sten Nutzniesser"

SCHAAN - "Der Club der Kernenergie-Produzenten besteht aus 30 Ländern, aber diese Zahl könnte sich mehr als verdoppeln, falls die welt­weit geplanten Projekte tatsächlich umge­setzt würden", schreibt unsere GIS-Expertin Carole Nakhle.

Vermischtes
Dienstag - 6. Dezember 2016 | 17:29

Soziale Unruhen untergraben die Stabilität Marokkos

SCHAAN - Bei den im Oktober abgehaltenen Parla­mentswahlen in Marokko errang die regier­ende „Partei für Gerechtig­keit und Entwick­lung“ (PJD) ihren zweiten Erdrutschsieg in Folge.

Wirtschaft
Freitag - 30. September 2016 | 11:31

Staatsfonds und die Nachhaltig­keit von Öl-Einnah­men

SCHAAN -  Für viele ölproduzier­ende Länder haben sich die rückläufigen Preise in sinkende Einnah­men über­setzt. "Infolge dieser Entwick­lung weisen einige Staatsfonds (Sovereign Wealth Funds, SWF) eine schwankende Performance auf, da die Entnah­men und Asset-Liquida­tionen häufiger geworden sind", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Vermischtes
Sonntag - 4. Oktober 2015 | 09:06

Die ANC wandelt sich - weil sie muss

SCHAAN -  Der Afrikani­sche Nationalkong­ress (ANC) bleibt die führende politi­sche Kraft Südafrikas. Die Parla­mentswahlen im vergangenen Jahr zeigten jedoch eine politi­sche Land­schaft auf, die einem langsa­men aber stetigen Wandel unterworfen ist – "ein Prozess, der die Stabilität des Landes stärken könnte", schreibt GIS-Experte Jaime Pinto.

Wirtschaft
Donnerstag - 7. Mai 2015 | 07:09

Ölindu­strie kann von niedrigen Preisen profitieren

SCHAAN - Der welt­weite Fall der Ölpreise hat Analytiker dazu veran­lasst über die sinkende Rentabilität der Erdölindu­strie nachzudenken. "Im Vergleich zu den Zeiten, als die Preise hoch waren, dürften sich die Unterneh­men in einer stärkeren Posi­tion befinden, um Geschäfte mit den Regie­rungen der Erdölländer auszuhandeln", schreibt GIS-Autorin Carole Nakhle.

Politik
Donnerstag - 26. Februar 2015 | 06:35

Über Indiens Energiezukunft

SCHAAN - " Indien nimmt zuneh­mend Einfluss auf Diskussionen zur globalen Energie und zum Klimawandel. Wegen seiner expandier­enden Wirt­schaft, der steigenden Bevölke­rungs­zahl und einer wachsenden Abhängig­keit von fossilen Brennstoffen wird Indiens Energiepolitik welt­weit genaue­stens verfolgt", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Leben
Dienstag - 17. April 2012 | 22:22

Pul­verfass Naher Osten im Fokus

VADUZ - Mit dem Kor­respondenten des Schweiz Fernsehens für den Mittleren Osten, Ulrich Tilgner, weilte gestern ein kompetenter Referent in Vaduz. Er erklärte seine Sicht auf die Konflikte in Syrien und im Iran sowie die Zukunft der Region.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425667399956.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636439609536419342.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425819812224.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425801560192.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636443930003083983.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636435290030576627.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren