Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Samstag - 27. Juni 2015 | 09:08

Klima-Lobby will Kohle verbannen

SCHAAN -  Der starke Druck der Umwelt, die Nutzung von Kohlekraftwerken und die Verwendung von Braunkohle bei der Stromerzeugung in Deutschland zu beenden, wird der Industrie Schaden zufügen und Tausende an Arbeitsplätzen kosten. "Und das bei fraglichem Einfluss auf die weltweiten Emissionen", schreibt Frank Umbach.

Kurzzeitig wurde der Himmel schwarz: Eine dichte Asche- und Staubwolke umhüllte im Mai 2013 die Schaulustigen nach der Spren­gung des ehemaligen Kolhekraft­werkes von Vet­schau in Brandenb...

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Samstagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Donnerstag - 13. Juli 2017 | 10:40

Im Dickicht der Cybersecurity

SCHAAN - Der welt­weite Anstieg von ausgeklügelten Cyberattacken auf indu­strielle Kontrollzentren hat Unterneh­men, Regie­rungen und Cybersecurity-Experten gleicher­massen alarmiert. Solange es schwierig bleibt, die Quellen der Angriffe zu identifizieren, und zugleich offensive Cyber-Tools immer leichter zugänglich für alle, also auch Schurken­staaten, Dschihadi­sten und Cyber-Kriminelle werden, darf man erwarten, dass derartige Angriffe auf Informa­tions- und Kontrollsy­steme (ICS) zuneh­men.

Vermischtes
Donnerstag - 2. März 2017 | 11:30

Dank den USA: Gaspreis-Krieg in Europa?

SCHAAN- Bis 2018 könnten die USA zum drittgrössten Exporteur von verflüssigtem Erdgas der Welt werden. Die amerikani­schen LNG-Exporte werden voraussicht­lich von 41,1 mtpa (etwa 56 Milliarden Kubikmeter, bcm) im Jahr 2016 auf 50 bis 62 mtpa (circa 69 bis 85 bcm) im Jahr 2019 steigen.

Vermischtes
Mittwoch - 21. Oktober 2015 | 07:21

Eili­ges Warmlaufen für das Klima

VADUZ - Vor dem Klimagipfel im Dezember machte gestern die OECD auf die Dring­lich­keit aufmerksam. Die Bot­schaft: Die Zwei-Prozent-Marke wackelt. Es müsse mehr getan werden, um die Erderwärmung doch noch wie geplant einzudämmen.

Wirtschaft
Donnerstag - 24. September 2015 | 07:37

Turkish Stream – Realität oder nur ein Pipeline-Traum?

SCHAAN - Russlands tradi­tionelle Nutzung der Pipeline-Diplomatie in Europa ist durch neue geopoliti­sche Gegeben­heiten und Marktrealitäten ein­ge­schränkt worden. „Der letzte Schachzug Moskaus um Druck auszuüben, ist die geplante Turkish Stream Pipeline, die im vergangenen Jahr das annullierte South Stream Projekt ersetzte“, schreibt GIS-Experte Frank Umbach.

Vermischtes
Montag - 13. Oktober 2014 | 11:57

"2nd Renewable Energy Finance Dialogue" an der Uni Liechten­stein

VADUZ - Zum Thema "Chancen und Risiken der Energie­wende" findet am 23. Oktober 2014 zum zweiten Mal an der Uni­versität Liechten­stein der englischsprachige "2nd Renewable Energy Finance Dialogue" statt. Dieses Jahr steht die Ver­an­stal­tung unter der Schirmherr­schaft von Regie­rung­schef-Stell­vertreter Thomas Zwiefelhofer.

Vermischtes
Freitag - 4. Juli 2014 | 17:03

Initiative zur Energie­wende im Bodenseeraum geht weiter

KONSTANZ - Regie­rungs­vertreter der zehn Länder und Kantone der Interna­tionalen Bodensee Konferenz (IBK) trafen sich am 4. Juli in Obe­regg zu ihrem jährlichen Strategie­gespräch. Die Hauptthe­men waren Klima­schutz und Energie, zu denen ein entsp­rechendes Hand­lungsprogramm ver­abschiedet wurde. Den Vorsitz führte Bauherr Stefan Sutter, Regie­rungsrat aus dem Kanton Appenzell Innerrhoden.

Vermischtes
Dienstag - 8. April 2014 | 11:26

Mit weni­ger Ressourcen besser leben - Cipra zieht Jah­res­bilanz

SCHAAN - Die Alpen kommen zuneh­mend unter Druck mit der Energie­wende, Exp­ansion des Tourismus᾿, Zersiede­lung. Die Cipra Interna­tional plädiert für einem Wertewandel hin zu einer umwelt­verträglichen Lebens­weise.

Vermischtes
Mittwoch - 17. Juli 2013 | 10:49

Übersichtskarte macht Energie­wende sichtbar

SCHAAN/PLANKEN - Mit Unterstützung der EU erstellt ein Liechten­steiner Verein in Zusam­menarbeit mit einem Netzwerk von Energie­akteuren eine gemeinsame Übersichtskarte für erneuerbare Energien und energieeffiziente Gebäude.

Vermischtes
Dienstag - 4. Juni 2013 | 06:48

Fukushima war der Auslöser für den Begriff Energie­wende

VADUZ - Bis zum Jahr 2020 will Liechten­stein ehrgeizige Ziele umsetzen. Auch wenn die Zeit knapp ist: Noch sei dieses Ziel zu erreichen, meint Energieexperte Philipp Elkuch gegenüber TV1.

Vermischtes
Donnerstag - 6. September 2012 | 19:37

Liechten­stein auf dem Weg zum Energieland?

SCHAAN - Im Rahmen einer Podiumsdiskussion an der Lihga ging Regie­rung­schef-Stell­vertreter Martin Meyer gestern auf das Energiekonzept 2020 ein. Harald Draub, referierte über die sogenannte Energie­wende – aus der Sicht eines europäischen Energiekonzerns.

Politik
Dienstag - 24. April 2012 | 11:17

Themen Bil­dung und Energie im Fokus

REHETOBEL/VADUZ - Bil­dungs­zukunft und Energie­wende standen im Mittelpunkt des Kamin­gesprächs der Regie­rung­schefs der Bodenseeanrainerländer am Freitag, den 20. April.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561903576692.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636429241459769216.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433562024320904.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561951468776.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren