Samstag - 20. Juni 2015 | 09:10

Über das EU-Referendum in Grossbritannien

SCHAAN - Der Überraschungssieg von Grossbritanniens Premierminister David Cameron bei den Parlamentswahlen in England im Mai 2015 hat den Weg für ein Ja/Nein-Referendum zur EU-Mitgliedschaft freigemacht. "Ob allerdings Grossbritannien die EU wirklich verlässt, hängt von vielen ungewissen Faktoren ab", schreibt Michael Wohlgemut.

(Foto: RM)

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Samstagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Dienstag - 29. März 2016 | 16:29

Kehrt die Eurokrise zurück?

SCHAAN - "Nachdem im Sommer 2015 Griechenland sein drittes Ret­tungspaket erhielt, wandte sich Europa anderen Krisen zu. Es wäre jedoch arg naiv, zu glauben, die Staats­schuldenkrise sei aus­ge­standen", schreibt Michael Wohlgemut in seiner Analyse, die das "Volksblatt" am Dien­stag publiziert hat.

Politik
Sonntag - 14. Februar 2016 | 10:58

Humane Lösungen für Flüchtlingskrise sind ein Muss

SCHAAN - «Unsere Geschichte lehrt uns viele Dinge – nicht zuletzt, dass stets die Unschul­digen am mei­sten leiden, wenn wir die dünne Firniss durchb­rechen, die Zivilisa­tion von Anarchie trennt», schreibt GIS-Autor Lord David Alton.

Wirtschaft
Sonntag - 10. Januar 2016 | 09:10

Nullzins gefährdet Ersparnisse und politi­sche Refor­men

SCHAAN - Die US-Noten­bank machte im Dezember Schlagzeilen, indem sie ihren Referenzzins­satz erhöhte. Auch wenn die Fed mit leichten Stei­ge­rungen der Sätze fortfährt, werden global die Zinssätze nahe Null oder sogar unter Null bleiben. „Das gilt besonders für die Eurozone“, schreibt GIS-Experte Michael Wohlgemut.

Vermischtes
Sonntag - 26. Juli 2015 | 07:33

Das "Grexit"-Gespenst geht um

SCHAAN - Mit ihren Augen auf Griechenland fixiert, ignorieren Europas Politiker und die Medien eine weit gewichti­gere wirt­schaft­liche und geopoliti­sche Bedrohung – den «Brexit». "Die Europäische Union sollte die Auswir­kungen bedenken, die sich ergeben würden, wenn sie ihre zweitgrösste Volkswirt­schaft verliert", schreibt GIS-Experte Michael Wohlgemut.

Politik
Freitag - 19. Juni 2015 | 15:03

Abschieds­be­such von Richter Mark E. Villi­ger

VADUZ - Auf Einla­dung von Regie­rungsrätin Aurelia Frick weilte Mark E. Villi­ger, Richter für Liechten­stein beim Europäischen Gerichtshof für Mensch­rechte (EGMR), am 18. und 19. Juni auf Abschieds­be­such in Liechten­stein.

Vermischtes
Samstag - 25. Oktober 2014 | 06:13

Die Probleme der deut­schen Wirt­schaft

SCHAAN - Die Nachrichten über eine Abschwächung der deut­schen Wirt­schaft waren für viele – selbst für die deut­sche Regie­rung - eine Überra­sch­ung. Geht dem einzigen leis­tungs­starken Wachstumsmotor der Eurozone plötzlich die Puste aus? Die deut­sche Wirt­schaft ist nicht so robust, wie man denken könnte, und ihre langfristigen Wachstumsaussichten sind eher trüb, schreibt Michael Wohlgemut.

Politik
Mittwoch - 26. Februar 2014 | 11:24

Erbprinz Alois hat vier neue Bot­schafter empfangen

VADUZ - Erbprinz Alois von und zu Liechten­stein hat heute Mittwoch vier Bot­schafter zur Überreich­ung der Beglaubi­gungs­schreiben empfangen: David John Moran, Bot­schafter des Vereinigten Königreichs von Grossbritannien und Nordirland, David James Ritchie, Bot­schafter von Australien, Saviour F. Borg, Bot­schafter von Malta und Thongphane Savanphet, Bot­schafter der Demokrati­schen Volksrepublik Laos.

Politik
Freitag - 21. Dezember 2012 | 13:31

DBA mit Vereinigtem Königreich und Nordirland in Kraft

VADUZ - Durch den Aus­tausch der gegenseitigen Notifika­tionen ist das Abkom­men zur Vermei­dung der Doppel­be­steue­rung und der Vermei­dung der Steuer­verkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Ein­kom­men und Vermögen zwi­schen dem Vereinigten Königreich von Grossbritannien und Nordirland und dem Fürstentum Liechten­stein (DBA) am 19. Dezember 2012 in Kraft getreten.

Politik
Dienstag - 25. September 2012 | 14:14

Regie­rung legt DBA mit Grissbritannien vor

VADUZ - Die Regie­rung hat den Bericht und Antrag an den Landtag betreffend das Abkom­men zur Vermei­dung der Doppel­be­steue­rung und Verhinde­rung der Steuerhinterziehung auf dem Gebiet der Steuern vom Ein­kom­men und vom Vermögen mit Grossbritannien genehmigt.

Wirtschaft
Dienstag - 7. Februar 2012 | 15:52

DBA mit Grossbritannien steht

VADUZ - Am Dien­stag wurden in Vaduz zwei neue rich­tung­weisende Vereinba­rungen mit den Vereinigten Königreich fixiert.

Wirtschaft
Freitag - 2. Dezember 2011 | 17:56

Gute Aussichten für FL-Finanzplatz

VADUZ - Eine im Auftrag von Kaiser Partner in Grossbritannien durchgeführte Umfrage sagt Liechten­stein gute Chancen im Kampf um Besitzer grosser Privat­vermögen voraus.

Politik
Dienstag - 8. November 2011 | 11:01

Diskussion über Finanztr­ans­ak­tions­steuer

VADUZ/BRÜSSEL - Die EU-Finanzmini­ster sind sich über die Einfüh­rung einer Finanztr­ans­ak­tions­steuer (FTT) weiterhin uneinig. Starker Wider­stand kommt von Grossbritannien und Schweden.

Wirtschaft
Mittwoch - 10. August 2011 | 11:53

1500 Briten legalisieren Vermögen

VADUZ - Rund 1500 Briten haben in Liechten­stein deponiertes Schwarzgeld bei ihren Steuer­behörden legalisiert - und das zu vorteilhaften Bedin­gungen. Mög­lich wurde dies durch ein Abkom­men zwi­schen Liechten­stein und Grossbritannien.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425920120400.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636438745660919503.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561903576692.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433562067844980.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425886580341.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren