Frankreich weisst ein gutes Wirtschaftswachstum auf und verzögert seine Reformideen. Dieses Wachstum muss jedoch nicht von langer Dauer sein, denn es gibt noch einige Risiken zu umschippern. (Foto: SSI)
Wirtschaft
International|07.06.2015

Frankreich verschleppt die selbstverordneten Reformen

HINTERGRUND - Die Nachricht eines positiven Wachstums der französischen Wirtschaft im ersten Quartal 2015 gibt nicht das ganze Bild wieder und könnte die langfristige Perspektive beeinträchtigen. Die Regierung hat dank ihres Partners Deutschland die Umsetzung des Pakets an notwendigen Reformen hinausgeschoben.

Frankreich weisst ein gutes Wirtschaftswachstum auf und verzögert seine Reformideen. Dieses Wachstum muss jedoch nicht von langer Dauer sein, denn es gibt noch einige Risiken zu umschippern. (Foto: SSI)

HINTERGRUND - Die Nachricht eines positiven Wachstums der französischen Wirtschaft im ersten Quartal 2015 gibt nicht das ganze Bild wieder und könnte die langfristige Perspektive beeinträchtigen. Die Regierung hat dank ihres Partners Deutschland die Umsetzung des Pakets an notwendigen Reformen hinausgeschoben.

Emmanuel Martin befasst sich in seinem aktuellen GIS-Bericht mit den Gefahren in die sich Frankreich mit seiner Freude über das Wirtschaftswachstum begeben kann.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Samstag (6. Juni 2015).

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|29.12.2017 (Aktualisiert am 29.12.17 10:48)
Apple macht nach Eklat den Batteriewechsel bei iPhones günstiger
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung