Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: JM/TW)
Kultur
Region|07.05.2015

Zeitreise in die Jungsteinzeit

FELDKIRCH - Ein «Freilichtmuseum» der besonderen Art entsteht derzeit auf der Burgruine Tosters oberhalb von St. Corneli: 100 Jahre nach der Schenkung der Ruine saniert der Heimatpflege- und Museumsverein Feldkirch den Turm und entdeckt bei Ausgrabungen zudem Relikte aus der späten Jungsteinzeit.

(Foto: JM/TW)

FELDKIRCH - Ein «Freilichtmuseum» der besonderen Art entsteht derzeit auf der Burgruine Tosters oberhalb von St. Corneli: 100 Jahre nach der Schenkung der Ruine saniert der Heimatpflege- und Museumsverein Feldkirch den Turm und entdeckt bei Ausgrabungen zudem Relikte aus der späten Jungsteinzeit.

Von 1905 bis zu seinem Tod 1914 gehörte die Tostner Burg dem Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand. Ab 1915 befand sie sich im Besitz des Pfarrers Dr. Josef Häusle, der sie 1935 dem Heimatschutzverein Feldkirch um einen Schilling «verkaufte».

Eine ausführliche Variante...

... dieses Beitrags lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung.

(red/jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Region|13.07.2018
Gewinnspiel: «Shout Out Louds» in der Poolbar
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung