Donnerstag - 7. Mai 2015 | 07:09 (Aktualisiert am 07.05.15 09:01)

Ölindustrie kann von niedrigen Preisen profitieren

SCHAAN - Der weltweite Fall der Ölpreise hat Analytiker dazu veranlasst über die sinkende Rentabilität der Erdölindustrie nachzudenken. "Im Vergleich zu den Zeiten, als die Preise hoch waren, dürften sich die Unternehmen in einer stärkeren Position befinden, um Geschäfte mit den Regierungen der Erdölländer auszuhandeln", schreibt GIS-Autorin Carole Nakhle.

(Foto: RM)

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Donnerstagsausgabe (7. Mai) des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Verwandte Nachrichten
Vermischtes
Montag - 3. Juli 2017 | 19:29

Weiterhin steigende Auto­verkäufe in der Schweiz

BERN - In der Schweiz und im Fürstentum Liechten­stein sind in den ersten sechs Monaten 158'918 neue Autos verkauft worden. Das sind 0,6 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Vor allem Fahr­zeuge mit Allradantrieb waren vermehrt gefragt.

Politik
Montag - 19. Juni 2017 | 05:19

Kaspi­sches Öl und Gas in einer Welt des Energie-Überflusses

SCHAAN - Die fünf Anrainer­staaten Aserbaid­schan, Iran, Kasach­stan, Russland und Turk­meni­stan haben ihre langjährigen territorialen Streitig­keiten noch nicht beigelegt, was die volle Nutzung des Energiepotenzials des Kaspi­schen Meers bisher verhinderte. Ein Ende dieses Still­stands scheint nun aber möglich.

Wirtschaft
Montag - 27. Februar 2017 | 07:11

Fracking ver­an­schau­licht Macht der Märkte

VADUZ -  Wenn Experten, politi­sche Ent­schei­dung­sträger und Kom­mentatoren wichtige technologi­sche Entwick­lungen im Energiesektor erörtern, konzentriert sich ihre Aufmerksam­keit zu unrecht zu sehr auf die modernen erneuerbaren Energien, die sie als disruptive Technologien beschreiben.

Politik
Dienstag - 14. Februar 2017 | 10:38

Tunesiens fragiler Übergang

SCHAAN - Tunesien wird immer als das Land in Erinne­rung bleiben, in dem der Arabi­sche Frühling ausbrach. Die Welle der Prote­ste stürzte mehrere Diktatoren, von seinem eigenen Präsidenten Zine Ben Ali über den ägypti­schen Präsidenten Hosni Mubarak bis hin zum liby­schen Machthaber Muammar Gaddafi.

Vermischtes
Freitag - 27. Januar 2017 | 10:54

"Technologie-Exporteure die grös­sten Nutzniesser"

SCHAAN - "Der Club der Kernenergie-Produzenten besteht aus 30 Ländern, aber diese Zahl könnte sich mehr als verdoppeln, falls die welt­weit geplanten Projekte tatsächlich umge­setzt würden", schreibt unsere GIS-Expertin Carole Nakhle.

Wirtschaft
Freitag - 30. September 2016 | 11:31

Staatsfonds und die Nachhaltig­keit von Öl-Einnah­men

SCHAAN -  Für viele ölproduzier­ende Länder haben sich die rückläufigen Preise in sinkende Einnah­men über­setzt. "Infolge dieser Entwick­lung weisen einige Staatsfonds (Sovereign Wealth Funds, SWF) eine schwankende Performance auf, da die Entnah­men und Asset-Liquida­tionen häufiger geworden sind", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Vermischtes
Mittwoch - 20. Januar 2016 | 07:35

Höhere Spritpreise durch Steuer­unterschied

SCHAAN - Tank und Geldbörse haben ein sensibles Verhältnis, und manch einen treiben niedri­gere Spritpreise ins Ausland. Doch woran liegt es, dass Tanken im Frankenraum trotz fallender Ölpreise teurer ist als im benachbarten Euro-Ausland

Vermischtes
Samstag - 4. Juli 2015 | 08:59

Chance zur Reform für arabi­sche Länder

SCHAAN - Der Ölpreis ist zur Normalität zurückge­kehrt mit einer höheren Preisvolatilität in einem Umfeld niedri­gerer Preise im Vergleich zum Zeitraum zwi­schen 2011 und Mitte 2014. Allerdings gibt es für die grossen Ölexporteure im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) kein "business as usual": Der neue GIS-Beitrag von Carole Nakhle.

Wirtschaft
Samstag - 28. März 2015 | 05:58

Ecuadors kluges Spiel mit China

QUITO/PEKING - "Ecuador ist weit davon entfernt von China in eine Neo-Kolonie verwandelt zu werden. Pekings günstige Kredite sehen eher wie ein Ver­such aus, sich Quitos Wohlwollen zu erkaufen, als dass sie irgendeiner Form des Wirt­schaftsimperialismus ähneln. Ecuador nutzt geschickt das aus, was Peking ihm anbietet", schreibt der GIS-Experte Noel Maurer.

Politik
Freitag - 6. März 2015 | 12:04

Vom Indi­schen Ozean zum «Ozean Indiens»

SCHAAN - Das bestimmtere Auftreten Chinas gegenüber seinen asiati­schen Nachbarn hat Indien zum Handeln bewegt. "Premiermini­ster Narendra Modi vertritt jetzt eine breiter angelegte strategi­sche Sicht­weise und hat eine gemeinsame Vision mit den USA entwickelt um ‹Indiens Ozean› zu stärken", schreibt Pramit Pal Chaudhuri.

Politik
Donnerstag - 26. Februar 2015 | 06:35

Über Indiens Energiezukunft

SCHAAN - " Indien nimmt zuneh­mend Einfluss auf Diskussionen zur globalen Energie und zum Klimawandel. Wegen seiner expandier­enden Wirt­schaft, der steigenden Bevölke­rungs­zahl und einer wachsenden Abhängig­keit von fossilen Brennstoffen wird Indiens Energiepolitik welt­weit genaue­stens verfolgt", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Wirtschaft
Donnerstag - 13. November 2014 | 22:59

Indien – ein Land mit grossem wirt­schaft­lichen Potential

VADUZ - Der Bundes­verband mittelständi­sche Wirt­schaft (BVMW) lud gestern Abend zu einem Event zum Thema „Geschäfte mit Indien – Unterschiede, Chancen, Risiken und Heraus­forde­rungen“. 

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636441337586272038.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636435290086424725.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425801560192.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636437881113075763.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636441337612480084.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren