Freitag - 1. Mai 2015 | 08:09

Neue strategische Vision bringt Hoffnung auf Stabilität in Guinea-Bissau

HINTERGRUND - Guinea-Bissau, eines der ärmsten Länder der Welt, könnte aus dem Schatten seiner unruhigen Vergangenheit heraustreten. Die neue Regierung arbeitet mit der grössten Oppositionspartei zusammen, um dem Land Stabilität und Reformen zu bringen. Es gibt berechtigte Hoffnung, dass die Reformen wirken werden.

(Foto: Keystone/EPA/M. Cruz)

Carlota Ahrens Teixeira beschäftigt sich in ihrem aktuellen GIS-Hintergrund mit den politischen Entwicklungen in Guinea-Bissau und deren Bedeutung für die Zukunft des Landes.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Donnerstag (30. April 2015).

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Freitag - 3. Juli 2015 | 09:07

Chri­sten im Visier des islamisti­schen Terrors

HINTERGRUND - Die Chri­sten sind in der Schusslinie der IS-Terrori­sten und anderer Terror­gruppen im Nahen Osten und dem Rest der Welt. Vor hundert Jahren machten sie ein Viertel der Bevölke­rung des Nahen Ostens aus, heute sind es weni­ger als fünf Prozent und nur noch ein Prozent der Chri­sten welt­weit.

Wirtschaft
Sonntag - 7. Juni 2015 | 10:10

Fran­kreich verschleppt die selbst­verordneten Refor­men

HINTERGRUND - Die Nachricht eines positiven Wachstums der französischen Wirt­schaft im ersten Quartal 2015 gibt nicht das ganze Bild wieder und könnte die langfristige Perspektive beeinträchtigen. Die Regie­rung hat dank ihres Partners Deutschland die Umsetzung des Pakets an notwen­digen Refor­men hinaus­geschoben.

Wirtschaft
Sonntag - 24. Mai 2015 | 11:01

Aus­wei­tung der US-Steuer­ge­setze und deren globalen Folgen

HINTERGRUND - Die Staats­ver­schul­dungen steigen und die Regie­rungen suchen nach zusätzlichen Einnahmequellen zum Beispiel durch die Identifizie­rung von Steuersündern. Mit FATCA, einem neuen Gesetz, schaffen die USA neue Regeln für Transparenz im Bank­ver­kehrs­wesen und somit auch die Möglich­keiten Steuerhinterzieher zu entdecken.

Politik
Donnerstag - 21. Mai 2015 | 08:56

Die ungeklärte Nachfolge Karimovs gefährdet Usbekist­ans Stabilität

HINTERGRUND - Eine bedeutende Anzahl von Faktoren stellen Usbeki­stan, das von einem der rep­ressiv­sten und autoritärsten Regime unter Präsident Islom Karimov regiert wird, in den Mittelpunkt einer potenziellen Neuausrich­tung der Sicherheitsdynamik in Zentralasien.

Politik
Samstag - 2. Mai 2015 | 07:31

Russland hat wieder geopoliti­sches Gewicht

HINTERGRUND - Europa scheint wieder zu den Tagen des Kalten Krie­ges zwi­schen dem Westen und der Sowjetunion zurückzu­kehren, da Russland seine Muskeln spielen lässt und von seiner diplomati­schen und militärischen Stärke Gebrauch macht. Russland ist erneut ein wichti­ger geopoliti­scher Akteur geworden

Politik
Sonntag - 26. April 2015 | 09:30

Putin stiftet Unruhe auf der Suche nach neuen Verbündeten

HINTERGRUND - Nachdem Russlands Wirt­schaft sich in Rich­tung Rezession bewegt und von den Märkten im Westen isoliert ist, baut Russlands Präsident Wladimir Putin neue Freund­schaften sowohl innerhalb Europas sowie an Europas Grenzen auf. Auch wenn der Lohn dafür eher kärglich sein dürfte, so dürfte das Erreichte doch Schaden anrichten.

Politik
Samstag - 11. April 2015 | 14:02

Gefähr­licher regionaler Konflikt mit neuer nuklearer Dimension

HINTERGRUND - Der Bürgerkrieg im Jemen zwi­schen den Huthi Rebellen und einer demokratisch gewählten Regie­rung birgt das Risiko sich zu
einem grossen regionalen Konflikt zu entwickeln. Er trägt alle Kenn­zeichen eines Schlachtfeldes zwi­schen Schiiten und Sunniten.

Politik
Freitag - 10. April 2015 | 10:30

OSZE-Vorsitz kommt für Serbien zur fal­schen Zeit

HINTERGRUND - Serbien macht aus seiner pro-russi­schen Ein­stel­lung keinen Hehl. Doch gerade jetzt, wo von der OSZE Neutralität gegenüber Russland gefragt ist, wird der Balk­an­staat den Vorsitz überneh­men.

Politik
Dienstag - 7. April 2015 | 08:11

Russlands konven­tionelle Schwäche erhöht Gefahr eines Nuklearschlags

HINTERGRUND - Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Anzahl der Soldaten, die an spontanen Militärübungen in ganz Russland teilnah­men,
auf 80 000 Mann verdoppelt. Damit wurde an die NATO die Bot­schaft gerichtet, dass Russland auch zum Krieg bereit ist.

Politik
Sonntag - 5. April 2015 | 14:00

Chinas wachsender Erfin­dungsreichtum wird patentreif

HINTERGRUND - Es gibt immer mehr chinesi­sche Patente. Aber wie «Chinesisch» sie sind wirk­lich und sind sie wirk­lich innovativ? Kom­mentare hierzu reichen von «Erfin­dungsreicher als je zuvor» bis zu der zyni­scheren Variante «Patent-Fik­tion». Aber dies ändert sich langsam. Der Respekt wächst grundlegend.

Politik
Samstag - 24. Januar 2015 | 10:34

2015: Ein Jahr des Friedens in Kolumbien

HINTERGRUND - Wenn es nach Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos geht, soll der Konflikt mit der Rebellenorganisa­tion FARC dieses Jahr sein Ende finden. Auch andere unerledigte Probleme, die die Wirt­schaft plagen, sollen angegangen werden.

Vermischtes
Freitag - 23. Januar 2015 | 06:48

Die Griechi­sche Zeitbombe

HINTERGRUND - Am Sonntag stehen in Griechenland Neuwahlen an. Diese könnten über die Zukunft des Landes in der Eurozone
ent­scheiden. Die Rich­tung hängt auch davon ab, wie viele der Parla­mentssitze die Syriza für sich gewinnen kann.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636441337586272038.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636435290086424725.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425801560192.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636437881113075763.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636441337612480084.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren