Angela Merkel. (Foto:RM)
Vermischtes
Liechtenstein|25.10.2014

Die Probleme der deutschen Wirtschaft

SCHAAN - Die Nachrichten über eine Abschwächung der deutschen Wirtschaft waren für viele – selbst für die deutsche Regierung - eine Überraschung. Geht dem einzigen leistungsstarken Wachstumsmotor der Eurozone plötzlich die Puste aus? Die deutsche Wirtschaft ist nicht so robust, wie man denken könnte, und ihre langfristigen Wachstumsaussichten sind eher trüb, schreibt Michael Wohlgemut.

Angela Merkel. (Foto:RM)

SCHAAN - Die Nachrichten über eine Abschwächung der deutschen Wirtschaft waren für viele – selbst für die deutsche Regierung - eine Überraschung. Geht dem einzigen leistungsstarken Wachstumsmotor der Eurozone plötzlich die Puste aus? Die deutsche Wirtschaft ist nicht so robust, wie man denken könnte, und ihre langfristigen Wachstumsaussichten sind eher trüb, schreibt Michael Wohlgemut.

Der Volkswirt ist seit Oktober 2012 Direktor der Denkmanufaktur Open Europe Berlin gGmbH sowie apl. Professor für politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke.

Weitere Reports zum Thema

- Der vernachlässigte Strukturwandel in der Eurozone beflügelt den Dollarkurs

- Rendite allein reicht nicht mehr: Investoren wollen auch Reformen und eine  gute Regierungsführung


Den kompletten Beitrag finden Interessierte im Anhang  dieser Meldung im „Volksblatt“ vom Samstag, den 25. Oktober.

1 / 2
Angela Merkel. (Foto:RM)
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 13:56
Hundstage bringen Hitzewelle
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung