Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wirtschaft
Liechtenstein|01.10.2014 (Aktualisiert am 01.10.14 18:04)

LIEmobil erhöht Preise erneut

VADUZ - Im Zuge der Sparmassnahmen wurde der Staatsbeitrag an die LIEmobil seit 2010 von 18 auf 14 Millionen Franken gekürzt. "Nur durch eine moderate Tarifanpassung per 1. Januar 2015, verbunden mit einer effizienten Gestaltung des Fahrplans ab 14. Dezember 2014, ist es möglich, ein ausgeglichenes Budget vorzulegen", teilte die LIEmobil am Mittwoch mit.

Die Tarife für Einzelfahrten, Tageskarten sowie für Wochen- und Monatskarten der Zonen eins bis fünf bleiben unverändert. Für die unbeschränkten Wochen- und Monatskarten ab der Zone sechs ergibt sich jedoch eine Erhöhung von 45 auf 50 Franken für die Wochenkarte und von 90 auf 100 Franken für die Monatskarte. Der Vollpreis für das Zwei-Zonen-Jahresabonnement wird von 240 auf 250 Franken und für das Jahresabonnement über alle Zonen von 320 auf 370 Franken angehoben. Hinzu kommt ein neues Angebot für ein Fünf-Zonen-Jahresabonnement für 340 Franken. Die ermässigten Preise für Behinderte, Senioren und Jugendliche bis zu 25 Jahren erhöhen sich parallel zu den Vollpreisen, die Ermässigung von rund 25 Prozent auf die Vollpreise wird aber weiterhin gewährt.


Weitere Änderungen sind in den angehängten Pdf-Dateien zu studieren.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 18:41

LLB-Gruppe erwartet Ergebnis auf Vorjahresniveau

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung