Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|16.05.2014 (Aktualisiert am 16.05.14 14:10)

Starker Einbruch bei Baubewilligungen

VADUZ - Mit 602 Bewilligungen erteilte das Amt für Bau und Infrastruktur im Jahr 2013 deutlich weniger Baubewilligungen als in den fünf vorangegangenen Jahren. Die Zahl der Bewilligungen fiel auf das Niveau der Jahre vor 2008, wie aus der aktuellen Statistik 2013 hervorgeht.

Der höchste Wert wurde im Jahr 2009 mit 921 Bewilligungen registriert. Jede vierte im Jahr 2013 ausgestellte Baubewilligung betraf Neubauprojekte.

352 neue Wohnungen

Nach 356 Wohnungen im Vorjahr wurde mit 352 bewilligten Wohnungen im Jahr 2013 der tiefste Wert seit 2010 verzeichnet. Unterschiedlich verlief der Wohnungsbau in den Gemeinden. In Vaduz, Balzers, Triesenberg, Planken, Gamprin und Ruggell nahm die Zahl der projektierten Wohnungen im Vorjahresvergleich noch zu. In den anderen Gemeinden wurden dagegen zum Teil deutlich weniger Wohnungen geplant bzw. bewilligt.

Rückgang bei den Investitionen

Insgesamt betrugen die projektierten Baukosten im Berichtsjahr 425 Millionen Franken. Im Vorjahr waren es 501 Millionen Franken gewesen. Im Wohnbaubereich betrugen sie laut Statistik 292 Mio. Franken. Private Auftraggeber rechneten mit Baukosten von 373 Mio. Franken. Dies entspricht einem Rückgang von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Rund vier Fünftel der Gesamtinvestitionssumme wurden für Neubauprojekte vorgesehen. Ein Fünftel entfiel auf Veränderungsbauprojekte.

Öffentliche Auftraggeber mit höheren Baukosten

Die öffentlichen Auftraggeber planten im Jahr 2013 mit höheren Investitionen im Baubereich. Seit 2007 sanken die projektierten Baukosten der öffentlichen Auftraggeber von 128 Mio. Franken auf 20 Mio. Franken im Jahr 2012. Im Jahr 2013 stiegen die geplanten Investitionen auf 52.5 Mio. Franken.

(mb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 16:05 (Aktualisiert gestern 16:07)

125 gemeinsame Vereinsjahre in Vaduz

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung